Connect with us

Reisemagazin

ANA streicht wegen Coronavirus die Flugverbindung Wien – Tokio und andere Routen

ANA streicht wegen Coronavirus die Flugverbindung Wien – Tokio und andere Routen

Die japanische Fluggesellschaft ANA hat beschlossen, die regelmäßige Direktverbindung zwischen Wien und dem Flughafen Tokio – Haneda vorübergehend einzustellen. Die Maßnahme gilt vom 29. März bis 24. April 2020.

Advertisement

Die Fluggesellschaft musste auch einige andere Änderungen im Flugplan vornehmen. Vom 29. März bis 24. April stellt ANA vorübergehend auch einige andere Flugverbindungen mit Europa ein. Reiseziele wie Paris, München, Düsseldorf, Brüssel oder Mailand werden nicht angeflogen werden.

Die Gesamtzahl der im Sommerflugplan betroffenen Flüge stieg auf 3.295 was 64 Routen beeinflusst.

Wichtig:

Empfohlene Artikel:


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top