Connect with us

Reisemagazin

Weihnachten unter Palmen: 20 warme Ziele, in denen ihr Weihnachten verbringen könnt

Weihnachten unter Palmen: 20 warme Ziele, in denen ihr Weihnachten verbringen könnt

Die schönsten Festttage des Jahres stehen vor der Tür. Viele Österreicher feiern Weihnachten und Neujahr gerne in einem fernen und warmen exotischen Land. Der Winterurlaub in der Sonne ist auch in diesem Jahr möglich. Wir bieten euch eine große Auswahl der besten exotischen Reiseziele, die ihr dieses Jahr besuchen könnt, um die schönste Zeit des Jahres noch schöner zu machen. Die Einreise in diese Ziele ist uneingeschränkt – die meisten von ihnen erfordern weder ein negatives Coronavirus-Testergebnis noch eine obligatorische Quarantäne nach der Ankunft.

Advertisement

Wir fügen auch die besten Flugtickets mit Terminen während der Weihnachtszeit hinzu. Ihr könnt die schönste Zeit des Jahres am Strand unter Palmen verbringen.

Ohne Test und Quarantäne

Sansibar

Für die Reise nach Sansibar gelten die gleichen Regeln wie für ganz Tansania. Der internationale Verkehr wurde im Frühjahr dieses Jahres wieder aufgenommen und die zweiwöchige Isolationspflicht wurde ebenfalls abgeschafft. Während des Fluges füllen die Passagiere ein Registrierungsformular an Bord aus, absolvieren nach der Ankunft einen Schnelltest und können Weihnachten in diesem tropischen Paradies genießen. Die Saison in Sansibar dauert von Juli bis März. Touristen müssen auch ein gültiges Visum vorlegen. Dies kann problemlos während des Fluges an Bord arrangiert und bei der Ankunft bezahlt werden.

Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik bietet ihren Besuchern bis Ende 2020 eine kostenlose COVID-19-Versicherung. Alle ankommenden Passagiere (unabhängig von ihrer Nationalität oder Staatsbürgerschaft) werden von der lokalen Regierung im Falle einer Coronavirus-Infektion die Kosten für die Verlängerung ihres Aufenthalts, Änderung des Flugtickets oder die Rückführung und beispielsweise die Bereitstellung von Bargeld im Notfall erstattet bekommen. Vor der Reise müssen ein Formular und seit dem 29. November auch seine Online-Version ausgefüllt und ein Schnelltest am Flughafen absolviert werden. Die Dominikanische Republik bietet Berglandschaften, tropische Wälder, Sümpfe, Wüsten und besonders schöne Strände. Punta Cana ist auch für seine Strände bekannt und laut einigen ist dieser Ort das beste Golfgebiet der Welt.

Billigflüge in exotische Länder 2020/2021

Cancún

Die luxuriösesten Resorts in Mexiko und sogar mit einem Sicherheitszertifikat. Cancún verlangt derzeit weder einen Test noch eine Quarantäne. Cancún – das ist Entspannung, wunderschöne Strände, Tequila, schönes Wetter und eine wunderschöne Unterwasserwelt voller Korallenriffe. Es gibt keinen besseren Ort, um zu schnorcheln und einen Tauchkurs zu absolvieren.

Kolumbien

Kolumbien hob das vorübergehende Einreiseverbot für Touristen im September auf, aber seine Landgrenzen bleiben geschlossen. Reisende müssen jedoch vor der Einreise weder getestet werden noch eine Quarantäne absolvieren. Alles, was ihr tun müsst, ist ein Online-Formular einen Tag bis eine Stunde vor eurer Abreise auszufüllen und dann einfach Weihnachten in Südamerika zu genießen.

Jamaika

Touristen können Jamaika auch während der Weihnachtszeit ohne Einschränkungen besuchen. Sie müssen sich nur registrieren, maximal fünf und mindestens zwei Arbeitstage vor der geplanten Ankunft im Land. Bei der Ankunft wird den Passagieren die Temperatur gemessen oder sie können am Flughafen getestet werden. Auf das Testergebnis werden sie in ihrer Unterkunft warten müssen.

Costa Rica

Die Quarantänepflicht und Tests betreffen Costa Rica nicht mehr. Passagiere müssen ein Online-Formular ausfüllen und eine Reiseversicherung abschließen, die die Behandlung und die damit verbundenen Kosten im Falle einer Infektion abdeckt. Dies gilt seit dem 1. November. Es gilt jedoch weiterhin, dass im Land in allen öffentlichen Bereichen Mundschutzmasken getragen werden müssen.

Brasilien

Die uneingeschränkte Einreise für internationale Touristen hat auch Brasilien angekündigt. Ein negativer COVID-19-Test oder eine obligatorische Quarantäne sind für die Einreise nicht erforderlich. Es besteht erneut die Verpflichtung, eine gültige Reise- und Krankenversicherung mit einer Mindestgrenze von 30.000 BRL vorzulegen – in Englisch und Portugiesisch. Derzeit nimmt die Zahl der Neuerkrankungen im Land allmählich ab.

Negativer PCR-Test

Malediven

Das Paradies auf Erden ist immer noch für Reisende geöffnet, erfordert jedoch einen negativen COVID-19-Test, der nicht älter als vier Tage vor Abflug ist. Der Vorteil ist, dass Reisenden auf den Malediven ein Urlaub in absoluter Ruhe garantiert wird. Und so könnt ihr Weihnachten im Familienkreis an einem der schönsten Orte der Welt genießen.

Dubai

Dubai ist für Touristen ohne Quarantänepflicht geöffnet. Besucher aus aller Welt haben die Möglichkeit, seit dem 7. Juli per Flugzeug nach Dubai einzureisen, jedoch nur, wenn sie alle anderen Voraussetzungen für die Einreise in die VAE erfüllen. Zwei negative COVID-19-Tests, eine Registrierung über die App und eine Versicherung sind erforderlich. Bei der Einreise werdet ihr ein negatives Testergebnis vorlegen müssen, das nicht älter als 96 Stunden ist und der zweite Test wird nach eurer Ankunft in Dubai durchgeführt.

Ägypten

Das Land der Pharaonen und Pyramiden ist für Touristen geöffnet. Die einzige Bedingung ist, einen negativen Test vorzulegen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Neu ist auch die Möglichkeit, den Test direkt bei der Ankunft an den Flughäfen in Sharm el-Sheikh, Hurghada, Marsa Matrouh, Marsa Alam und Tabe gegen eine Gebühr von ca. 30 USD zu absolvieren.

Bahamas

Die Bahamas sind auch für Besucher geöffnet und verlangen nur einen negativen Test, der nicht älter als fünf Tage ist und das Ausfüllen eines Fragebogens vor der Reise. Reisende müssen vor der Reise auch eine Krankenversicherung abschließen, was ungefähr 72 Stunden dauert. Am fünften Tag des Aufenthaltes werden Besucher mit einem Antigentest getestet. Die Versicherungskosten betragen ca. 40 bis 60 US-Dollar. Derzeit sind fast alle Hotels und Resorts auf den Bahamas geöffnet, einschließlich der Strände.

Aruba

Aruba ist auch für Touristen geöffnet und verlangt einen negativen COVID-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden vor Abflug ist. Es ist auch möglich, den Test direkt nach der Ankunft zu absolvieren. Der Test kostet etwa 75 US-Dollar. Eine Online-Registrierung und eine Krankenversicherung sind auch erforderlich. Informationen dazu findet ihr HIER. Restaurants sowie Hotels und Resorts sind geöffnet. Besucher müssen nur dann Mundschutzmasken tragen, wenn sie keinen Abstand von zwei Metern zu anderen Besuchern einhalten können. Ihr könnt Weihnachten ohne Sorgen und bei angenehmen 30°C genießen.

Saint Lucia

Alle Passagiere müssen spätestens 7 Tage vor Abflug einen Coronavirus-Test durchführen lassen. Außerdem müssen sie ein Registrierungsformular ausfüllen und ihre Temperatur wird bei der Ankunft gemessen. Im öffentlichen Bereich sind das Tragen von Mundschutzmasken, soziale Distanz, Unterkunft in zertifizierten Hotels und Dienste zertifizierter Taxiunternehmen obligatorisch. Wenn ihr in einem nicht zertifizierten Hotel übernachtet, riskiert ihr eine zweiwöchige Quarantäne.

Puerto Rico

Puerto Rico ist für Touristen geöffnet und nichts hindert euch daran, die Weihnachtszeit hier zu verbringen. Ihr benötigt nur ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein darf. Restaurants und Strände sind für Touristen geöffnet, aber es ist obligatorisch, Mundchutzmasken zu tragen. Ein Fragebogen muss auch vor dem Abflug ausgefüllt werden. Puerto Rico ist bekannt für seine Küche, also könnt ihr dieses Jahr traditionelle österreichische Weihnachtsgerichte durch lokale Spezialitäten ersetzen.

Panama

Ein negativer Test, der nicht älter als 48 Stunden ist und eventuell ein weiterer Test auf eigene Kosten, wenn die Symptome auftreten – dies sind Bedingungen für Weihnachten in Panama. Hotels, Restaurants, Theater und Kinos sind im Land geöffnet, jedoch mit begrenzter Kapazität. Touristenzentren und Nationalparks bleiben weiterhin geschlossen. Mundschutzmasken sind sowohl drinnen als auch draußen obligatorisch.

Kenia

Auch in Kenia müssen Besucher nur einen negativen COVID-19-Test, der nicht älter als 96 Stunden sein darf, und ein ausgefülltes Formular, auf dessen Grundlage ein QR-Code generiert wird, vorlegen. Der internationale Verkehr wurde seit dem 1. August wieder aufgenommen. Derzeit gilt im Land ein nächtliches Ausgangsverbot von 23:00 bis 4:00 Uhr, der bis zum 3. Januar dauern sollte. Ungewöhnliches Weihnachten? Ihr könnt es zum Beispiel in der afrikanischen Wildnis verbringen!

Belize

Geschenke vom Weihnachtsmann in Mittelamerika auspacken? Die Steueroase in der Karibik ist geöffnet und erfordert nur einen negativen COVID-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Dazu sind eine Bestätigung der Unterkunftsbuchung und eine Reiseroute für den gesamten Aufenthalt sowie ein Rückflugticket erforderlich. Touristen, die den Test nicht absolvieren, werden auf eigene Kosten am Flughafen getestet und im Falle eines positiven Tests einer 14-tägigen Quarantäne unterzogen. Im August wurden Hotels, Restaurants, Bars sowie Sportzentren und Naturparks geöffnet, jedoch mit begrenzter Kapazität.

Ecuador

Weihnachten in Südamerika? Besorgt einen negativen Test mit spanischer Übersetzung, der nicht älter als 10 Tage ist. In Ecuador gibt es derzeit weder das Verbot von Menschenansammlungen oder Ausgangsverbot, daher hindert euch nichts daran, euren Urlaub und Weihnachten in vollen Zügen zu genießen.

Antigua und Barbuda

In dieser Ecke der Welt reicht nur ein negativer Test, der nicht älter als sieben Tage vor Abflug sein darf. Die Passagiere werden auch bei der Ankunft im Land getestet. Die Testergebnisse sollten innerhalb von 24, maximal 96 Stunden, bekannt sein. Ihr könnt Weihnachten an Stränden mit feinem Sand genießen und lokale Spezialitäten unter tropischen Palmen essen.

Guadaloupe

Guadaloupe wurde am 1. Juli geöffnet, aber den Amerikanern, Indern, Brasilianern, Israelis, Turkmenen und Russen ist die Einreise bis auf weiteres verboten. Besucher müssen 72 Stunden vor ihrer Ankunft einen Test absolvieren, Mundschutzmasken müssen getragen und soziale Distanz eingehalten werden. Vor dem Besuch muss auch eine Bestätigung ausgefüllt werden, dass ihr keine Symptome von COVID-19 aufweist. Und dann könnt ihr Weihnachten in diesem exotischen Ziel ungestört genießen.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top