Connect with us

Reisemagazin

Flugänderungen oder Geldrückerstattung bei einzelnen Fluggesellschaften

Flugänderungen oder Geldrückerstattung bei einzelnen Fluggesellschaften

Nach der offiziellen Ausrufung der globalen Pandemie, der Schließung vieler Flughäfen und Regionen, beschlossen die Fluggesellschaften, offenere Regeln für die Flugticketsänderung oder Geldrückerstattung einzuführen. Erfahren Sie, was jede Fluggesellschaft anbietet. Wenn Sie ein Flugticket über Flipo gebucht haben, empfehlen wir Ihnen, die Anweisungen am Ende dieses Artikels zu befolgen.

Advertisement

Air Canada

Air Canada stoppt Gebührenänderungen für neue Buchungen, die vor dem 31. März 2020 erstellt wurden. Dies gilt für Flüge, die bis zum 31. Dezember 2020 durchgeführt werden. Die Fluggesellschaft gestattet den Passagieren auch einmalige Änderungen der Flugtickets, die vor dem 4. März 2020 für Flüge nach dem 30. April 2020 gekauft wurden. Ausführliche Informationen HIER.

Aer Lingus

Die irische Fluggesellschaft hat kürzlich ihre Richtlinien für Änderungen der bestehenden und neuen Buchungen geändert. Nach den neuen Regeln wird für Flüge bis zum 30. Mai 2020, die vor dem 6. März 2020 gekauft wurden, keine Änderungsgebühr erhoben. Ausführliche Informationen HIER.

Air France

Alle Buchungen für internationale und inländische Flüge, die vor dem 31. März 2020 gebucht wurden, können bis zum 31. Mai kostenlos verschoben werden. Der Preisunterschied wird angewendet, wenn dieselbe Klasse für Reisen nicht verfügbar ist. Ausführliche Informationen HIER.

Alitalia

Italian Airlines stoppt Änderungen für internationale Flüge bis zum 30. Juni 2020. Kunden können ihre Ziele auch ohne zusätzliche Gebühren ändern, wenn sie das gleiche Flugticketdatum beibehalten. Der Unterschied im Flugticketpreis selbst muss bezahlt werden und die Änderung muss bis zum 3. April 2020 vorgenommen werden. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

All Nippon Airways

ANA bietet kostenlose Stornierungen und einmalige Änderungen von und nach Japan, China, Südkorea und geschlossenen Städten in Norditalien an. Diese Änderungen sind bis zum 30. April 2020 möglich. Kunden müssen bis zum 30. Juni 2020 eine neue Reservierung vornehmen. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

American Airlines

Die Kunden, die vor dem 1. März 2020 ihre Flugtickets über diese Fluggesellschaft mit einem Datum bis zum 30. April 2020 gekauft haben, können Änderungen vornehmen. Die Fluggesellschaft bietet auch die Möglichkeit von Änderungen und Rückerstattungen für alle gekauften Flüge nach Italien und Südkorea, die vor dem 24. Februar 2020 gekauft wurden, Flüge nach Hongkong, die vor dem 28. Januar 2020 gekauft wurden, und für Flüge nach China, die vor dem 24. Januar 2020 gekauft wurden. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Austrian Airlines

Austrian Airlines hat beschlossen, alle Linienflüge seit Mittwochabend, dem 18. März 2020, vorübergehend einzustellen. Dieser Schritt ist nach Angaben seiner Beamten eine Reaktion auf weltweite Einreiseverbote und einen starken Rückgang der Flugverkehrsnachfrage. Der letzte Flug von Chicago mit der Flugnummer OS 066 kommt am 19. März 2020 am Morgen in Wien an. Bis dann werden die Flüge so gesteuert und strukturiert, dass alle Passagiere, Flugbesatzungen und Flugzeuge nach Möglichkeit nach Hause zurückkehren können.

Austrian Airlines streicht alle ihrer Flüge bis zum 28. März 2020. Passagiere, die Flüge bis Ende März gebucht haben, werden nach Möglichkeit für Flüge anderer Fluggesellschaften innerhalb der Lufthansa Group umgebucht. Dies gilt insbesondere für Flugtickets mit einem Abreisedatum bis zum 30. April 2020, die bis zum 12. März 2020 gebucht wurden.

Andere Passagiere mit Flugtickets von Austrian Airlines haben dann die Möglichkeit, bis zum 1. Juni 2020 ein neues Reisedatum (der letzte Rückflug bis zum 31. Dezember 2020) zu wählen und gegebenenfalls ein anderes Ziel zu wählen und den Unterschied iim Flugticketpreis zu zahlen. Um dieses Angebot auszunutzen, können sich Passagiere telefonisch an das Austrian Airlines Service Center wenden oder das Kontaktformular auf der Website von Austrian Airlines auszufüllen.

Falls Ihr Flug in die USA wegen Trumps Flugverbot storniert wurde und Sie in einem späteren Termin nicht mehr fliegen möchten, erhalten Sie Ihr Geld für Ihr Flugticket zurück.

British Airways

British Airways schafft vorübergehend die Umbuchungsgebühren für alle Flüge und Urlaubsbuchungen zu allen Zielen im In- und Ausland ab. Kunden können das Datum der zwischen dem 3. und 31. März gekauften Flugtickets kostenlos ändern. Es ist auch möglich, Buchungen gegen Reiseguthaben umzutauschen. Flüge müssen innerhalb von 12 Monaten nach dem ursprünglichen Abflugdatum umgebucht werden. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Cathay Pacific

Die Fluggesellschaft mit Sitz in Hong Kong bietet die Möglichkeit, neue Buchungen bis zum 20. April 2020 kostenlos zu ändern. Kunden, die vor dem 9. März ein Flugticket gekauft haben, können Änderungen noch vornehmen, einige werden jedoch möglicherweise in Rechnung gestellt. Reisende mit Flugtickets bis zum 31. Mai 2020 von, nach oder durch Hongkong, können ihr Flugdatum bis zum 10. Dezember 2020 kostenlos ändern. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Delta Air Lines

Delta Airlines stoppt die Änderungsgebühren für Inlands- und Auslandsflüge mit Flugtickets, die vor dem 9. März gekauft wurden und für Flüge bis zum 30. April geplant sind. Außerdem werden die Änderungsgebühren für Passagiere, die bis zum 31. Mai nach Europa, Großbritannien, Peking, Shanghai und Seoul reisen, abgeschafft. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Easyjet

Die britische Billigfluggesellschaft ermöglicht ihren Kunden, bestehende und neue Flugtickets einmalig kostenlos zu ändern. Das Unternehmen hat keinen diesbezüglichen Zeitraum angegeben. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Emirates

Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai ermöglicht es, alle vor dem 31. März 2020 gekauften Flüge ohne eine zusätzliche Gebühr zu ändern. Kunden müssen für eventuelle Preisunterschiede bei neuen Flugtickets bezahlen. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Etihad

Etihad-Kunden können ihre Urlaube und Flüge von 8. März und bis zum 7. April 2020 ohne eine Gebühr umbuchen. Diejenigen, die vor dem 30. Juni fliegen sollten und ihre Flüge jedoch storniert wurden, können ihre Flugtickets auch umbuchen. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

flyfubai

Flydubai bietet Vorbuchungen innerhalb von 60 Tagen nach dem ursprünglichen Datum der stornierten Flüge an. Natürlich kostenlos. Wenn Sie einen neuen Termin später als 60 Tage nach dem ursprünglichen Flug (aufgrund einer Stornierung) auswählen möchten, werden Ihnen Preisunterschiede berechnet. In beiden Fällen müssen Flugtickets mit einem neuen Datum bis zum 31. März 2020 gebucht werden. Wenn Ihr Flug aufgrund der globalen Pandemie storniert wurde, können Sie auch eine Rückerstattung in Form von Flydubai-Gutschein beantragen.

Wenn Sie Ihre Reisepläne ändern möchten, können Sie die folgenden Optionen ausnutzen: Sie können Ihre Flugtickets ohne eine zusätzliche Gebühr für ein anderes Datum umbuchen. Sie müssen es jedoch schaffen, Ihre Flugtickets vor dem 31. März 2020 umzubuchen. Es besteht auch die Möglichkeit, Flugtickets gegen einen Flydubai-Gutschein umzutauschen. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Iberia

Laut Lonely Planet wird die Fluggesellschaft Iberia ihren Passagieren, die vor dem 11. März ihre Flugtickets 2020 zu bestimmten Reisezielen wie Madrid, Japan, Shanghai und Italien mit der Gültigkeit vom 1. März bis 30. April gekauft haben, gegen Guthaben in Höhe von der gleichen Summe umtauschen. Dabei ist es erforderlich, alle angegebenen Bedingungen zu erfüllen. Das Guthaben kann bis auf wenige Ausnahmen bis zum 31. Dezember 2020 verwendet werden. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

JetBlue

Unabhängig davon, wann Sie Ihre Tickets (mit Flugdaten bis zum 30. April 2020) gekauft haben, ist Ihnen die  Umbuchung von JetBlue erlaubt. Haben Sie Ihr Flugticket zwischen dem 27. Februar und dem 5. März 2020 (mit einem Flugdatum vom 1. Juni 2020) gekauft, unterliegen Ihre Flugtickets keinen Änderungsgebühren. Auf die Änderungen in neuen zwischen dem 6. und 31. März 2020 gebuchten Flugtickets (mit Flugdaten bis zum 8. September 2020) beziehen sich auch keine zusätzlichen Gebühren. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Qantas a Jetstar

Diese Fluggesellschaft stoppt die Änderungsgebühren für die ab sofort bis zum 31. März gebuchten internationalen Flüge (mit Flügen bis zum 30. Juni 2020). Diese Maßnahme ist auf eine Änderung pro Kunde beschränkt. Die Kunden müssen den Preisunterschied für verschiedene Tickets nachzahlen. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Qatar Airways

Die Fluggesellschaft Qatar Airways bringt ein großzügiges Angebot mit. Die Passagiere mit (bis zum 30. Juni 2020) gekauften nationalen und internationalen Flugtickets können beantragen, Ihr Flugticket auf einemn anderen Datum zu verschieben oder es gegen Guthaben umzutauschen, die ab der ursprünglichen Buchung 12 Monate gültig sein werden. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Korean Air

Die Fluggesellschaft Korean Air hat die Änderungsgebühren für die Flugtickets vor dem 1. März 2020 zwischen Nordamerika und Korea gekauften Flugtickets, einschließlich Flugtickets mit Zwischenstopps in Korea gestoppt. Neue Flugtickets müssen bis zum 30. Juni 2020 umgetauscht werden. Ähnliche Möglichkeiten werden von der Fluggesellschaft in Südasien und für die Passagiere angeboten, deren Einreise ins Land verboten ist oder deren Flug aufgrund von COVID-19 nicht erlaubt wurde. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

KLM

KLM stoppt die Änderungsgebühren für die bis zum 31. März 2020 gekauften Flugtickets (mit der Gültigkeit vom 4. März bis 31. Mai 2020). Beim Preisunterschied fällt jedoch eine zusätzliche Zahlung an. Ausführliche Informationen finden Sie HIER

LOT

Wenn Sie zwischen dem 15. März und dem 28. März 2020 reisen und Ihre Flugtickets storniert wurden, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können Ihre Reise ohne zusätzliche Kosten auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. LOT nennt bestimmte Daten, an denen Sie das Flugticket einlösen können (29.3. – 19.4.2020, 20.4. – 31.5.2020 und 17.10.-13.12.2020). Die Buchungsklasse sollte dieselbe bleiben wie im Originalticket.

Sie können das Flugicket auch gegen einen Gutschein umtauschen, mit dem Sie später ein weiteres Flugicket über LOT kaufen oder eine vollständige Rückerstattung beantragen können.

Wenn Sie Tickets nach China oder in die USA gekauft haben und im März oder April fliegen sollten, können Sie Ihr Ticket für Mai (New York, Toronto, Chicago, Los Angeles, Miami) im Voraus buchen. Juni 2020 (Peking). Sie haben auch Anspruch auf einen Gutscheinumtausch oder eine vollständige Rückerstattung, d.h. eine Rückerstattung Ihres Flugtickets auf Ihr Konto.

Lufthansa

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat erklärt, dass alle vor dem 5. März gebuchten (mit Flugdaten bis zum 30. April 2020) bis zum 31. Dezember 2020 Flugtickets kostenlos verschoben werden können. Die Änderungen in Flugtickets, die zwischen dem 6. und 31. März 2020 gekauft wurden, unterliegen keinen Änderungsgebühren. Ausführliche Informationen HIER.

Royal Jordanian

Aufgrund der aktuellen Situation hat die Fluggesellschaft Royal Jordanian auch besondere Bedingungen aufgenommen. Sie gelten für alle Passagiere, die zwischen dem 15. April und dem 20. Mai 2020 und mit zwischen dem 16. März und dem 15. April 2020 gekauften Flugtickets reisen. Die Buchungsänderung als auch -stornierungen ist kostenlos (nicht gültig für die Flugtickets, deren Stornierung nicht möglich ist). Ausführliche Informationen HIER.

Ryanair/Lauda

Ryanair stoppt die Änderungsgebühren für alle zwischen dem 13. März und dem 31. März 2020 gekauften Flüge. Dies gilt auch für alle Flüge im April 2020. Die Passagiere, deren Flüge aufgrund des Coronavirus storniert oder auf einemn anderen Datum verschoben wurden, erhalten von der Fluggesellschaft eine E-Mail oder eine SMS mit diesen Möglichkeiten: Rückerstattung beantragen, die Flüge neu buchen oder umleiten. Ausführliche Informationen HIER.

SAS

Die SAS-Kunden können ihre Flugtickets, dazu auch die im Zeitraum bis 19. März gekauften Flugtickets (mit Flügen bis zum 30. November 2020), ohne zusätzliche Änderungsgebühren neu buchen. Die schon gebuchten und vor dem 12. März gekauften Flugtickets (mit Flugdaten vom 12. März bis 30. April 2020), unterliegen ebenfalls keinen Änderungsgebühren. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Singapore Airlines a Silk Air

Die Fluggesellschaft Singapore Airlines und ihre Tochtergesellschaft stornieren vorübergehend alle Änderungen bezüglich aller zwischen dem 6. und 31. März 2020 gekauften Flugtickets. Ein neues Flugticket muss auf einemn beliebigen Datum vor dem 31. März 2021 verschoben werden. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Southwest Airlines

Was die Flugänderung und -stornierung betrifft, ist die Fluggesellschaft Southwest Airlines für ihre großzügige Politik bekannt.  In der aktuellen Situation können die Kunden ihre Flugtickets neu buchen oder bereits 10 Minuten vor dem Abflug die Rückerstattung in Form von Reiseguthaben fordern. Ausführliche Informationen HIER.

TAP Air Portugal

Die Fluggesellschaft TAP Air bietet ihren Passagieren eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können Ihr Flugticket auf einen anderen Zeitpunkt verschieben, ohne die entsprechende Änderungsgebühr zu zahlen. Dies gilt für jede Route von TAP und für jedes Reisedatum. Sie können Ihre Buchung bis 24 Stunden vor dem ersten Flug ändern und mit einem neuen Flugticket zu einem beliebigen Ziel reisen (bzw. bezahlen Sie den Preisunterschied bezüglich des neuen Reisezieles). Die Reisedaten müssen aber bis zum 31. Dezember 2020 ausgewählt werden. TAP Air Portugal erstattet Ihnen die gesamte, für den Kauf des Flugtickets gezahlte Summe durch Ausstellung eines Gutscheins mit der einjährigen Gültigkeit für eine zukünftige Reise Ihrer Wahl.

Turkish Airlines

Die Fluggesellschaft Turkish Airlines erlaubt den Austausch der Flugtickets, die vor dem 31. März gekauft wurden, gegen die Flugtickets mit den Terminen bis zum 31. Dezember 2020. Für einen solchen Austausch berechnet die Fluggesellschaft keine Änderungsgebühr. Wenn Sie das genaue Flugdatum noch nicht kennen, können Sie Ihre Buchungen stornieren und Ihr Flugticket als offenes Flugticket für die spätere Verwendung aufbewahren. Das Angebot gilt nicht für Inlandsflüge innerhalb der Türkei und Flüge zum / vom Flughafen Ercan. Weitere Informationen HIER.

United Airlines
Die Passagiere, die von heute bis 30. April 2020 reisen sollten, können Ihre Flüge ohne zusätzliche Gebühren ändern. Ausführliche Informationen finden Sie  HIER.

Virgin Atlantic

Die Fluggesellschaft Virgin Atlantic stoppt alle Änderungsgebühren für die vor dem 4. März gekauften Flugtickets (konkret vom 1. März bis 30. April 2020). Falls es sich um die Flüge zwischen dem 1. und 31. März handelt, können diese von 2. März bis 30. September umgebucht werden. Ausführliche Informationen finden Sie HIER.

Vueling

Haben Sie zwischen dem 10. und 23. März 2020 Flugtickets gekauft, sollten Sie Ihren Flug bis Ende des Jahres, d. h. bis 30.12.2020  verschieben können. Wenn ein Unterschied im Flugpreisen im Vergleich zu den vorherigen Flugtickets eintritt, müssen Sie diesen Preisunterschied nachzahlen.

Wizz Air

Die mit der Fluggesellschaft Wizz Air reisenden Passagiere, deren Buchungen mit der Flugstornierung in den einzelnen Ländern betroffen wurden, werden über den frühestmöglichen Termin informiert oder erhalten eine vollständige Rückerstattung. Ein alternativer Flug ist nur möglich, wenn zu diesem Zeitpunkt in diesem bestimmten Land kein Flugverbot oder keine andere Einschränkungen im Flugverkehr bestehen. Wizz Air informiert die Kunden über die notwendigen Schritte vorab in einer besonderen E-Mail.

Haben Sie ein Flugticket über Flipo gekauft?

In der Regel gilt es, dass wenn Sie ein Flugticket über Flipo gekauft haben und Sie etwas ändern / modifizieren / stornieren brauchen, wenden Sie sich mittels unseres speziellen Kontaktformulars an unseren Kundenservice an. Gegenwärtig sind alle Fluggesellschaften und Reisebüros einem enormen Ansturm von Anforderungen ausgesetzt und auf diese Weise wird die Kommunikation mit Kunden und Fluggesellschaften erheblich beschleunigt. Wenn Sie später als in 3 Tagen reisen, kontaktieren Sie uns bitte aus Solidarität mit anderen Kunden nicht.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top