Connect with us

Reisemagazin

Von Italien bis Island: 10 schönste Strände Europas

Von Italien bis Island: 10 schönste Strände Europas

Das anerkannte Reisemagazin Condé Nast Traveler hat eine Rangliste der schönsten Strände Europas veröffentlicht. Das Resultat ist sehr interessant und wir waren bei einigen Orten auch überrascht. Urteilt selbst und vielleicht findet ihr dank unserem Artikel einen perfekten Strand für euren nächsten Urlaub. Zu einigen Orten findet ihr im Text Verlinkungen zu Flugtickets, also ist euer Urlaub näher als je zuvor. Fliegt mit uns Richtung Sonne.

Advertisement

1. Cala Goloritzé – Sardinien, Italien

Cala Goloritzé ist einer der bekanntesten italienischen Strände. Wo sonst könnte sie sich befinden, wenn nicht auf Sardinien? Kalkfelsen und schneeweißer Sand wurden 1995 auch von der UNESCO geschätzt. Man kann nur zu Fuß hierher kommen. Wenn ihr Spaziergänge mögt, wird der Weg zu diesem Strand mit einzigartigen Felsen ein unvergessliches Erlebnis für euch sein.

2. Cala Macarella – Balearen, Spanien

Die zweitgrößte balearische Insel ist ganz unterschiedlich von Mallorca oder Ibiza. Der Strand ist nicht leicht zu erreichen. Entweder macht ihr eine drei Kilometer lange Wanderung von dem naheliegenden Strand Cala Galdana entlang des Meers oder fahrt ihr mit dem Auto von Ciutadella, parkt es ein und den Rest geht ihr zu Fuß durch den Pinienwald. Es gibt aber noch eine Möglichkeit, und zwar mit dem Boot hierher zu kommen. Wenn ihr alles erfolgreich geschafft habt, werdet ihr mit einem traumhaften Strand und kristallklarem Wasser belohnt.

3. Navagio – Zakyntos, Griechenland

Navagio ist offensichtlich der bekannteste und fotogenste Strand Griechenlands und befindet sich auf der Insel Zakynthos. Kristallklares Wasser, weißer Strand und dazu große Steinfelsen. Zur Vollkommenheit fehlt nur das Wrack eines Piratenschiffes. Moment, es gibt doch einen dort.

4. Île Vierge – Bretagne, Frankreich

Die Strände der Region Bretagne sind nicht so bekannt und berühmt wie die Strände der Côte d’Azur (Azurblaue Küste), aber dieser Ort hat etwas Magisches. Was sagt ihr?

5. Vík – Island

Wer hätte es nun gesagt? Ja, auch Island hat außergewöhnliche Strände und es wäre eine Sünde, mindestens einen davon in unserer Rangliste nicht zu erwähnen. Ihr werdet hier zwar keine Palmen finden, aber die Sandfarbe wird euch begeistern.

6. Zlatni Rat – Brač, Kroatien

Wahrscheinlich der beliebteste und schönste Strand Kroatiens. Leider werdet ihr dort nicht alleine im Meer baden können, da dieser Ort sowohl unter Einheimischen als auch unter Touristen sehr populär ist. Obwohl der Strand mit Touristen überfüllt ist, verliert er an seiner Schönheit nicht.

7. Praia da Marinha – Algarve, Portugal

Der fotogenste Strand Portugals? Sein Name ist Praia da Marinha. Mit seiner typischen felsigen Küste, goldenem Sand und hinreißender Farbe des Wassers verzaubert er ganz Europa. Dieser Strad ist auch dank seiner Meereshöhlen und idealer Bedingungen zum Tauchen beliebt.

8. Marasusa – Tropea, Italien

Der Strand Marasusa befindet sich in dem malerischen Städtchen Tropea in der süditalienischen Region Kalabrien. Die Küste hat buchstäblich einen göttlichen Spitznamen bekommen – La Costa degli Dei, was Küste der Götter bedeutet.

9. Myrtos – Kefalonia, Griechenland

Der Weg zu diesem Strand ist steiler, aber die Belohnug ist ein herrlicher Strand, der von Steinfelsen in Form eines Halbkreises eingekesselt ist. Dank diesen Steinfelsen ist der Strand Myrtos das schönste Naturschauspiel auf der Insel Kefalonia.

10. Studland Bucht – Dorset, England

Studland, das sind 6 Kilometer unberührten Sandstrandes, der nirgendwo zu finden ist. Eine einzigartige Verbindung von Sanddünnen und felsiger Küste in der Grafschaft Dorset, England.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top