Connect with us

Reisemagazin

Visum für Kuba: wie kann man die Touristenkarte beantragen

Visum für Kuba: wie kann man die Touristenkarte beantragen

Wie könnt ihr ein Visum für Kuba beantragen? Es ist nicht kompliziert, aber auf jeden Fall wird es nicht kostenlos sein. Um die Touristenkarte zur Einreise nach Kuba zu bekommen, müsst ihr die Erlaubnis der kubanischen Regierung einholen, die euch berechtigt, die euch einen Aufenthalt in Kuba von bis zu 30 Tagen ermöglicht. Wenn ihr in den Urlaub über Flipo reist, ist die Touristenkarte höchstwahrscheinlich bereits im Pauschalpreis enthalten. Falls ihr Flugtickets nach Kuba über Flipo gekauft habt, müsst ihr die Touristenkarte individuell beantragen. In diesem Artikel erfahrt ihr, was alles ihr für die Genehmigung braucht.

Advertisement

Visum: was ist erforderlich

  • Reisepass, der nach der Rückkehr noch min. 6 Monate gültig ist
  • Rückflug-Tickets
  • Bestätigung vom Hotel, Appartement oder von einer anderen Unterkunftseinrichtung
  • Reiseversicherung für die ganze Aufenthaltslänge
  • ausgefülltes und ausgedrucktes Formular (Link zum Herunterladen ist unten zu finden)
  • 25 Euro in bar
  • persönlicher Besuch der Botschaft in Kuba oder direkt über das Reisebüro Flipo, ruft einfach das Kundenservice an

Visum: Einreise nach Kuba

In dem Land gilt die Meldepflicht. Das heißt, dass jeder in das Land einreisen möchte, ist verpflichtet, ein Formular auszufüllen (für Kinder bis 14 Jahren wird das Formular von einem Familienmitglied oder Mitreisenden ausgefüllt). Im Formular werden persönliche Angaben und die Adresse, wo sich der Besucher während seines Aufenthalts aufhalten wird, angegeben. Es ist nötig, dieses Formular aufzubewahren, weil es bei der Abreise ohne dieses Blatt Probleme mit der Zollamt entstehen können.

Mehr als 30 Tage?

Im Fall, dass ihr euren Aufenthalt auf Kuba verlängern möchtet, seid ihr verpflichtet, mindestens 3 Tage vor dem Ablauf der 30 Tage bei dem Migrationsamt, die Aufenthaltsverlängerung zu beantragen (Die maximale Verlängerungsfrist beträgt 30 Tage. Der Antragsteller ist verpflichtet, für jeden Monat eine Gebühr in Höhe von 40 USD pro Person beim kubanischen Migrationsamt zu bezahlen.).

Was ist zu beachten

Es ist strengstens untersagt, Waren zu importieren, deren Wert 250 USD übersteigt und die nicht für euren Verbrauch bestimmt sind. Kinder können nur mit einem eigenen Reisepass nach Kuba reisen. Das kubanische Zollamt akzeptiert keine Kinder, die in den Pässen ihrer Eltern eingetragen sind.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top