Connect with us

Reisemagazin

Südafrika bleibt bis 2021 für Touristen geschlossen

Südafrika bleibt bis 2021 für Touristen geschlossen

Südafrika erholt sich langsam von der globalen Pandemie. Die erste Phase wird sich auf den Inlandstourismus konzentrieren, später kommt der regionale und internationale Tourismus wahrscheinlich erst 2021 an die Reihe.

Advertisement

Die südafrikanische Regierung bereitet sich darauf vor, den Sektor in den kommenden Monaten je nach Entwicklung der Situation schrittweise zu öffnen, rechnet jedoch erst Ende dieses Jahres mit einer vollständigen Wiederbelebung des Tourismus. Der Direktor der südafrikanischen Abteilung für Tourismuskommunikation sagte dies gegenüber Lonely Planet.

Anfang Juni startete das Land die Phase 3 und eröffnete einige andere Wirtschaftssektoren. Restaurants in dieser Phase können Essen zum Mitnehmen oder Lieferservice anbieten. Reisebüros und Reiseleiter kehren ebenfalls zur Arbeit zurück. Wandern ist nach bestimmten Regeln und nicht in Gruppen erlaubt.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top