Connect with us

Reisemagazin

Rückfluggarantie, änderbare Flugtickets und kostenloses WLAN. Gründe, warum wir empfehlen, mit Austrian Airlines zu fliegen

Rückfluggarantie, änderbare Flugtickets und kostenloses WLAN. Gründe, warum wir empfehlen, mit Austrian Airlines zu fliegen

Austrian Airlines-Flugzeuge sind seit Juni am Himmel wieder zu sehen und wir freuen uns sehr. Der Flugplan für Herbst und Winter ist voll von ausgezeichneten Zielen. Außerdem fliegen die Passagiere von einem der sichersten Flughäfen in Europa und die Fluggesellschaft garantiert bei unerwarteten durch Coronavirus verursachten Ereignissen eine Rückkehr zum Flughafen Wien.

Advertisement

Wir haben daher einen Artikel zusammengestellt, warum wir empfehlen, mit Austrian Airlines zu fliegen.

1. Rückfluggarantie und keine stornierten Flüge

Der Luftriese Lufthansa kam im Sommer mit einer Neuigkeit, die viele Kunden dazu motivierte, auch in diesem Sommer zu reisen. Auch im Herbst und Winter sollten Passagiere, die wegen COVID-19 Bedenken haben, eine Reise zu planen, dieser Neuigkeit besondere Aufmerksamkeit widmen.

Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS bieten eine Rückfluggarantie für EUROPÄISCHE FLÜGE ab Österreich, Deutschland und der Schweiz. Was bedeutet es? Dass Austrian Airlines und die genannten Fluggesellschaften ihren Passagieren im Falle einer Rückführung eine Heimreise von einem europäischen Ziel garantieren.

Austrian Airlines ist eine vertrauenswürdige Fluggesellschaft, die Flüge auch im Jahr 2020 nicht streicht. Was im Flugplan steht, wird auch wirklich betrieben.

Dies gilt beispielsweise für Fälle, in denen der Passagier krankheitsbedingt nicht im Reiseziel bleiben kann oder in die Quarantäne muss. Austrian Airlines hat sich mit der Versicherungsgesellschaft AXA zusammengeschlossen und der Preis eines Flugtickets innerhalb Europas deckt bereits die Kosten einer Quarantäne oder Rückführung:

  • Die Entschädigungsgrenze beträgt bis zu 100.000 Euro pro Passagier bei krankheitsbedingten durch COVID-19 verursachten Kosten
  • Im Falle einer Coronavirus-Infektion Rückführung nach Hause oder ins Krankenhaus
  • Transportkosten, Umbuchung des Flugtickets, Rückflug von einer anderen Fluggesellschaft bis zu 500 €, Übernachtungskosten bis zu 250 €/Nacht
  • Telefonische Unterstützung rund um die Uhr bei notwendiger ärztlicher Beratung

Das Paket bietet unter anderem auch eine telefonische ärztliche Beratung oder die Möglichkeit, per Videoanruf mit einem Arzt zu sprechen. Ein Rückflug vom selben oder einem anderen Flughafen innerhalb des Landes ist dann selbstverständlich. Die Fluggesellschaft erstattet auch die Kosten für die Stornierung nicht genutzter Hotelaufenthalte und Reisen. Dieses Leistungspaket betrifft alle Flugtickets, auch die günstigsten im Economy Light-Tarif.

Die Rückfluggarantie gilt für Buchungen vom 25. Juni bis 31. August 2020 und der Passagier muss vor dem 31. Jänner 2021 abreisen (dies betrifft die Hinreise, die Rückreise kann auch nach dem Januar 2021 erfolgen.

2. Alle Flugtickets sind änderbar

Lufthansa, Swiss, Austrian und Brussels Airlines bieten eine Änderung des Flugtickets oder eine Rückerstattung an. Wenn ihr euer Flugticket vor dem 15. Mai 2020 gekauft habt, könnt ihr es bis Ende Jänner 2021 ändern. Die neue Reise muss spätestens am 31. Dezember 2021 erfolgen, sodass das Flugticket fast zwei Jahre gültig ist. Flugtickets, die vor dem 31. August 2020 gekauft wurden und der Abflug vor Ende April 2021 stattfindet, sind ebenfalls flexibel. Ihr könnt sie kostenlos ändern, die Reise muss jedoch spätestens am 31. Dezember 2021 beginnen.

Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group haben im Juni Rückerstattungen für alle Arten von Flugtickets eingeführt. Bisher haben sie nur einige Arten von Flugtickets erstattet. Rückerstattungen werden rückwirkend abgerechnet und bis auf einige Ausnahmen werden derzeit Buchungen vom März 2020 erledigt.

Bei flexiblen Flugtickets zahlt der Passagier die Änderung des Flugdatums nicht. Es muss nur der Preisunterschied zwischen dem ursprünglichen und dem neuen Flugticket (wenn es einen Preisunterschied gibt) bezahlt werden. In den Aktienkalendern von Flipo findet ihr die günstigsten Daten immer mehrere Monate im Voraus, und ihr könnt einen Termin auswählen, wobei der Unterschiedsbetrag nur minimal ist oder es keinen gibt.

3. Im Angebot für Herbst 2020 findet ihr Dutzende beliebter Reiseziele

Die österreichische Fluggesellschaft nahm am 15. Juni 2020 den Betrieb von Wien wieder auf. Zunächst konzentrierte sie sich nur auf kürzere Strecken mit kleineren Flugzeugen und kam mit interessanten Zielen in ganz Europa und weit entfernten Städten.

Mit Austrian Airlies kann man während der Sommersaison auch zu beliebten griechischen Inseln und anderen Urlaubszielen reisen. Im Juli fügte die österreichische Fluggesellschaft auch Charter-Flüge hinzu. In diesem Jahr waren es die Inseln Korfu, Chania, Heraklion, Kos, Zakynthos, Santorini und Rhodos.

Linienflüge innerhalb Europas:

  • Amsterdam (AMS)
  • Stockholm (ARN)
  • Athen (ATH)
  • Belgrad (BEG)
  • Bologna (BLQ)
  • Brüssel (BRU)
  • Basel (BSL)
  • Kairo (CAI)
  • Paris (CDG)
  • Kopenhagen (CPH)
  • Dubrovnik (DBV)
  • Düsseldorf (DUS)
  • Erbil (EBL)
  • Rom (FCO)
  • Florenz (FLR)
  • Frankfurt (FRA)
  • Graz (GRZ)
  • Genf (HPH)
  • Hamburg (HAM)
  • Innsbruck (INN)
  • Kosice (KSC)
  • Larnaca (LCA)
  • London (LHR)
  • München (MUC)
  • Mailand (MXP)
  • Schön (NCE)
  • Bukarest (OTP)
  • Prag (VR China)
  • Pristina (PRN)
  • Sibiu (SBZ)
  • Sarajevo (SJJ)
  • Thessaloniki (SKG)
  • Skopje (SKP)
  • Sofia (SOF)
  • Split (SPU)
  • Stuttgart (STR)
  • Podgorica (TGD)
  • Tirana (TIA)
  • Tel Aviv (TLV)
  • Berlin (TXL)
  • Varna (VAR)
  • Venedig (VCE)
  • Warschau (WAW)
  • Zadar (ZAD)
  • Zagreb (ZAG)
  • Zürich (ZRH)

Am 1. Juli hat Austrian auch einige Fernstrecken in die Liste der wieder aufgenommenen Flüge hinzugefügt. Die erste davon war Wien – New York. Bangkok, Chicago und Washington folgten ebenfalls. Alle genannten Routen sind derzeit für Personen bestimmt, die eine Sondergenehmigung für die Einreise in die USA oder nach Thailand haben.

Langstreckenflüge:

  • Bangkok (BKK)
  • New York – Newark (EWR)
  • Washington (IAD)
  • Chicago (ORD)

Im Sommer 2020 konnten die Passagiere mit Austrian Airlines sicher zu Zielen wie Griechenland, Kroatien, Bulgarien, die Schweiz und Dänemark fliegen. Die gute Nachricht ist, dass die Lufthansa Group (zu der auch Austrian Airlines gehört) 2021 eine enorme „Strandexpansion“ zu heißen europäischen Zielen plant.

Flugtickets


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top