Connect with us

Reisemagazin

Karneval in Rio wurde von Corona vereitelt und nach 100 Jahren abgesagt

Karneval in Rio wurde von Corona vereitelt und nach 100 Jahren abgesagt

Der größte Karneval der Welt in Rio de Janeiro wurde abgesagt. Aufgrund der globalen Pandemie wurde er auf 2022 verschoben. So etwas passierte nur einmal und zwar vor mehr als 100 Jahren.

Advertisement

Der weltberühmte Karneval findet immer im Februar vor der Fastenzeit statt und dauert 5 Tage. Die Veranstaltung im nächsten Jahr wurde von Coronavirus vereitelt. Das Festival wird täglich von 2 Millionen Menschen besucht, die eine unvergessliche Party in den Straßen Brasiliens erleben wollen. Das Rathaus muss noch bekannt geben, ob alle Partys auf den Straßen absagt werden. Einige wurden jedoch bereits abgesagt.

Das Festival wurde zuletzt 1912 wegen des Todes des langjährigen Außenministers Jose Maria da Silva Paranhos Jr. abgesagt.

Quelle: Lonely Planet
Foto-Quelle: Shutterstock/Celso Pupo


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top