Connect with us

Reisemagazin

Europäische Union schließt ihre Außengrenzen für 30 Tage

Europäische Union schließt ihre Außengrenzen für 30 Tage

Die Ministerpräsidenten und Präsidenten der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) haben gestern vereinbart, die Außengrenzen der EU für 30 Tage zu schließen. Dies gab der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, nach einer fast dreistündigen Videokonferenz über die Epidemie der neuen Art von Coronavirus bekannt. Darüber informiert die tschechische Nachrichtenagentur ČTK.

Advertisement

Die Staats- und Regierungschefs einigten sich auch darauf, einen reibungslosen Transport von Medikamenten und Lebensmitteln über die Binnengrenzen der Union sicherzustellen.

„Wir wollen zusammenarbeiten, wir wollen die gleichen Ziele erreichen. Gemeinsam wollen wir diese Bedrohung abwenden, wir wollen die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen,“ sagte Michel auf der Pressekonferenz.

Das Verbot gilt nicht für Langzeitausländer in der EU oder Familienangehörige von Bürgern der Mitgliedstaaten. Eine Ausnahme bilden zum Beispiel Fahrer, die Waren befördern, Ärzte, Forscher oder Diplomaten.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top