Connect with us

Reisemagazin

Erlebnis für das ganze Leben: die 10 schönsten Trekkingtouren der Welt

Erlebnis für das ganze Leben: die 10 schönsten Trekkingtouren der Welt

Ein paar Tage außer der alltäglichen Realität. In der reinen Natur, mit einem kleinen Rucksack auf dem Rücken und einer fabelhaften Aussicht auf alles herum. Sehnt ihr euch auch nach einem Offline-Urlaub, während dessen das Einzige, was ihr brauchen werdet, gute Schuhe, Lächeln im Gesicht und die Fähigkeit sich selbst zu überwinden sind? Lest sicher die folgenden Zeilen weiter. Der Urlaub muss nicht unbedingt bedeuten, dass ihr am Strand in einem Luxusresort oder am Pool mit Margarita in der Hand liegen werdet. Diese 10 Orte helfen euch, vom Stereotyp abzulenken, Gedanken abzuschalten, alle Sorgen hinter sich zu lassen und etwas Großartiges zu erleben!

Advertisement

1. Inca Trail

Lokalität: Peru, Südamerika
Länge: 41 km
Zeit: 4 Tage
Wann ausreisen: von Mai bis September

Eine der populärsten Trekkingtouren weltweit. Inca Trail ist 41 km lang und an jedem Kilometer stellt euch eine wunderschöne Szenerie Perus vor, wo ihr die Möglichkeit haben werdet, alte Ruine unserer Vorfahren, Dschungel, massive grüne Berge und schließlich auch das legendäre Machu Picchu zu sehen!

2. Everest Base Camp Trekkingtour

Lokalität: Nepal
Länge: 112 km
Zeit: 16 Tage
Wann ausreisen: vom Ende März bis Mai oder von September bis November

Vorher stiegen auf den Mount Everest nur die besten Bergsteiger, heutzutage steht man eine lange Schlange, um seinen Gipfel zu erreichen. Diese Trekkingtour bringt aber zum Glück auch etwas Anderes mit. Der Mount Everest Basis Camp (5380 m) ist auch für normale Sterbliche erreichbar und alle, die sich dafür entscheiden, erwartet ein großartiger Weg, den man nicht vergessen kann. Ihr werdet den größten Bergen der Welt Auge in Auge stehen. Dafür braucht man zwar zwei Wochen, aber es lohnt sich. Ihr verbringt doch diese Zeit im wunderbaren Himalaja!

3. Kilimandscharo

Lokalität: Tansania, Afrika
Länge: 56 km
Zeit: min. 7 Tage
Wann ausreisen: Jänner, Februar oder September

Diese sehr populäre und nur mit dem Reiseleiter erreichbare Trekkingtour ist eine tolle Wahl, wenn ihr vorhabt, den exotischen Urlaub mit dem Aufstieg auf den höchsten Berg Afrikas zu verbinden. Ihr braucht für diese Tour zwar mehrere Tage, aber glaubt uns, ihr werdet es nie bereuen. Zum Kilimandscharo kann man auf verschiedene Weise steigen. Was aber toll ist, es geht um den höchsten Berg, den man zu Fuß erreichen kann.

4. Yosemite Grand Traverse

Lokalität: Kalifornien, USA
Länge: 96 km
Zeit: 6-7 Tage
Wann ausreisen: von der Mitte Juli bis der Mitte September

Diese Trekkingtour stellt wunderschöne Wasserfälle, Granitberge, ausgedehnte Wiesen vor, von denen ihr eure Kamera voller märchenhaften Fotos der reinen Natur, die von großartigen Erlebnissen überfüllt ist, mitbringt.

5. Tour du Mont Blanc

Lokalität: Frankreich, Italien und die Schweiz
Länge: 170 km
Zeit: 8-11 Tage
Wann ausreisen: von Juli bis September

Tour du Mont Blanc ist eine der imposantesten und zugleich für Österreicher am leichtesten erreichbare Trekkingtouren. Mit der Länge von 170 km und ca. 10 000 Höhenmetern macht euch sicher zu schaffen. Aber von der Aussicht auf Gletscher, Täler und Mont Blanc selbst werdet ihr gezwungen, jeden Tag weiter und weiter zu gehen.

6. Torres del Paine – W-Treck

Lokalität: Nationalpark Torres del Paine, Patagonien, Chile
Länge: 60-80 km
Zeit: 4-6 Tage
Wann ausreisen:  sehr beliebt von Oktober bis April, unsere Empfehlung – im Juli (auch im Winter!)

Eine populäre Strecke, die dem Buchstaben „W“ ähnlich ist, führt durch den wunderschönen Nationalpark Torres del Paine. Sie bietet eine atemberaubende Aussicht auf Vulkanmassive, Gletscher und Gletscherseen. Patagonie zählt zu einem der schönsten und von Menschen am wenigsten zerstörten touristischen Orten unseres Planeten. 

7. Snowman Trekkingtour

Lokalität: Bhutan
Länge: 328 km
Zeit: 25 und mehr Tage
Wann ausreisen: von April bis Oktober

Man sagt, dass es um die anspruchsvollste Trekkingtour weltweit gehe und die Mehrheit der Menschen sie nicht vollende. Dafür kann unbeständiges und unvorhersehbares Wetter Himalajas. Auch aus diesem Grund ist die Tour für die mehr erfahrenen Touristen geeignet. Ihr werdet euch nämlich in einer echten Meereshöhe zwischen Tibet und Bhutan bewegen. Entlang der Strecke erwarten euch magische buddhistische Klöster und entlegene Dörfer voller netten Lächeln. Habt ihr kein Problem, 6 bis 8 Stunden steile Berge zu steigen und sich an die Seehöhe anzupassen, werdet ihr die Snowman Trekkingtour hundertprozentig lieben!

8. Annapurna Trekkigtour

Lokalität: Nepal
Länge: 160 – 230 km
Zeit: 15 – 25 Tage
Wann ausreisen: von Oktober bis November oder von der Mitte März bis zur Mitte April
Diese als eine der schönsten Trekkingtouren in der Welt bezeichnete Trekkingtour – Tour Annapurna – erstreckt sich auf dem wunderschönen altertümlichen, über Himalaja Nepals führenden Handelsweg. Erreicht den 5416m hohen Thorung La Pass, bewundert den Sonnenaufgang über Poon Hill und entspannt euch neben dem kristallklaren See Tilicho. Die Länge dieser Strecke hängt zwar von euren Fähigkeiten ab, aber empfohlen sind 15 Tage.

9. Laugavegurinn/Fimmvörðuháls Pass

Lokalität: Island
Länge: 56 km
Zeit: 5 Tage
Wann ausreisen: von Juli bis September

Island – eine der famosesten Inseln der Welt. Ein Ort, an dem sich die größten Abenteurer nur wegen einem treffen. Zum Zeuge eines unglaublich großartigen Naturtheaterstückes zu werden. Es geht um einen Ort, der immer die Menschen locken wird und das auch trotzdem, dass hier die meiste Zeit Unwetter herrscht. Geiser, Vulkane, Gletscher, Feuer, Lagunen, Trekking durch das vulkanische Land, mit den Felsen bedeckten Flechten … das alles an einem Ort und Not an atemberaubenden Aussichten gibt es da während des ganzen Jahres nicht. Regenbogen-Berge gehören einfach zu den schönsten Orten Islands.

10. Routeburn Track

Lokalität: Neuseeland
Länge: 32 km
Zeit: 1-5 Tage
Wann ausreisen: von Juli bis September

Von den höchsten Gipfeln bis zu den unberührten Seen und kaskadenförmigen Wasserfällen. Eine ideale Möglichkeit, neuseeländische Natur kennenzulernen und tief in ihr Inland zu kommen. Ohne Zweifel erlebt ihr hier das Beste, was Neuseeland bietet. Und dazu noch einen kleinen Bonus – nachts der Himmel voller Millionen Sterne.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top