Connect with us

Reisemagazin

Emirates wird weitere Strecken wiederbeleben, darunter Wien!

Emirates wird weitere Strecken wiederbeleben, darunter Wien!

Im Rahmen der Lockerung der Transportmaßnahmen wird Emirates ab dem 15. Juni seinen Passagieren Verbindungen zu weiteren 16 Städten auf den Boeing 777-300ER-Flügeln anbieten.

Advertisement

Bereits verfügbare Flüge werden um folgende Ziele erweitert: Bahrain, Manchester, Zürich, Wien, Amsterdam, Kopenhagen, Dublin, New York, JFK, Seoul, Kuala Lumpur, Singapur, Jakarta, Taipeh, Hongkong, Perth und Brisbane.

Emirates arbeitet daran, Dubai und die Welt wieder zu verbinden. Aufgrund der anhaltenden Beschränkungen in vielen Ländern empfehlt die Fluggesellschaft den Passagieren, die Bedingungen für die Ein- und Ausreise zu überprüfen, bevor sie ausreisen.

Emirates hat verschiedene Sicherheitsmaßnahmen getroffen, die seine Kunden und Mitarbeiter am Boden und in der Luft begleiten. Eine davon ist beispielsweise die Verteilung von Hygienepackungen mit Mundschutzmasken, Handschuhen, Desinfektionsgelen und antibakteriellen Tüchern.

Quelle: emirates.com


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top