Connect with us

Reisemagazin

Die größten Fluggesellschaften in den USA erhalten eine enorme Finanzspritze

Die größten Fluggesellschaften in den USA erhalten eine enorme Finanzspritze

Die größten Fluggesellschaften im Land der unbegrenzten Möglichkeiten haben mit dem US-Finanzministerium ein Rettungspaket in Höhe von 25 Milliarden US-Dollar vereinbart. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Passagierluftverkehr in den Vereinigten Staaten aufgrund der Coronaviruskrise um unglaubliche 95% gesunken ist.

Advertisement

Die finanzielle Unterstützung soll sicherstellen, dass die Fluggesellschaften bis Oktober keine Mitarbeiter entlassen werden und weiter funktionieren können, berichtet Reuters.

Die Hilfe werden die sechs größten Fluggesellschaften in den USA bekommen: American Airlines, United Airlines, Delta Air Lines, Southwest Airlines, JetBlue Airways und Alaska Airlines – und vier weitere kleinere Fluggesellschaften.

Die Regierung wird durch diese Darlehen Garantien erhalten, was auch Minderheitsanteile an den genannten Fluggesellschaften bedeuten wird.

Zusätzlich zu der oben genannten Finanzspritze können Fluggesellschaften im Rahmen des Konjunkturpakets der Regierung in Höhe von 2,3 Billionen US-Dollar einen Kredit von bis zu 25 Milliarden US-Dollar beantragen.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top