Connect with us

Reisemagazin

Der neue Terminal in Peking hat eine Größe von 98 Fußballfeldern

Der neue Terminal in Peking hat eine Größe von 98 Fußballfeldern

Der Terminal des Flughafens Daxing in Peking wurde offiziell am 30. September geöffnet. Er wurde zu einem der größten Terminals der Welt. Am besten wäre, ihn in Zahlen vorzustellen:

Advertisement
  • seine Fläche beträgt 695 Tausend Quadratmeter (98 Fußballfelder)
  • der Aufbau hat 11 Milliarden Dollar gekostet
  • er sollte 300 Abflüge und Landungen pro Stunde in der Anfangsphase schaffen
  • Bis 2021 sollten hier mehr als 45 Millionen Passagiere abgefertigt werden, bis 2025 sollte diese Zahl bis 72 Millionen steigen und bis 2040 sollten es 100 Millionen sein
  • er verfügt über 400 Selbstbedienungsschalter für Check-in

Seestern oder Phönix

Der Terminal hat vier Stockwerke und wurde von der schon gestorbenen iranisch-englischen Architektin Zaha Hadid entworfen. Von der Vogelperspektive erinnert er an einen riesengroßen Seestern mit von der Mitte heranziehenden Strahlen. Das von acht Säulen gestützte Innenatrium mit Dachfenstern sichert genug Tageslicht für das ganze Interieur. Dank der Form des Seesterns brauchen die Fluggäste nur wenige Minuten zu Fuß von der Mitte zu dem meist entfernten Abfluggate. Das Gebäude kann einige an den großen Vogel Phönix erinnern, der zugleich auch das chinesische Symbol ist.

Das Hauptkonzept ist, die Ankünfte und Abflüge zu trennen, um die Dienstleistungen effektiver zu machen. Zwei Stockwerke dienen zu Ankünften und zwei zu Abflügen.

Mit dem Ziel einzigartig zu sein, haben sich die Konstrukteure bemüht, dass der Terminal so viel wie möglich umweltfreundlich wirkt. Kohlenstoffarme Politik, Sonnenkollektoren und Regenwasserrückhaltesysteme sind nur einige Beispiele. Das Motto des Flughafens ist auch die Geschwindigkeit. 5G-Technologien und intelligente Dienstleistungen sollten die Wartezeit reduzieren. Verfahren, bei denen die Gesichter von Passagieren erkannt werden, machen Papiertickets fast unbrauchbar. Selbstbedienung für die Gepäckabfertigung dient auch zur Optimierung des Reiseerlebnisses.

Terminal oder Galerie?

Der Schwerpunkt des neuen Terminals des Flughafens Daxing ist eindeutig Kunst. Die Pekinger Zentralakademie der Schönen Künste wurde auch mit der Gestaltung künstlerischer Räume im Terminal beauftragt, von VIP-Lounges über Innenhöfe bis zu Flügeln. Am Flughafen findet ihr auch interaktive, bewegliche Sitze oder interaktive LED-Bildschirme.

Die Abfluglounges verfügen neben dem High-Tech-Interieur auch über 5 traditionelle chinesische Innenhöfe. Ihre Gestaltung wurde mit Xu Bing konsultiert, der zu prominentesten zeitgenössischen Künstlern zählt. Sie sind von klassischen chinesischen Gärten mit sieben Bänken, Pavillons und viel Grün inspiriert.

Alle werden satt

In dem neuen Flughafenteil gibt es verschiedenste Essmöglichkeiten. Traditionelle japanische Ramen, traditionelle chinesische Küche, vegetarische Küche, fleischige Gerichte in Form von Burgern oder Wraps oder Salaten nach Shanghais Konzept für gesundes Essen. Natürlich gibt es Cafés, Teestuben und Bars.

Probleme mit Verkehr

Der größte Nachteil des Flughafens ist seine Lage. Er befindet sich südlich von der der Hauptstadt, ungefähr eineinhalb Stunden Autofahrt (bei dichtem Verkehr länger). Der öffentliche Verkehr ist noch nicht gut gelöst. Es gibt aber noch eine Option und zwar die Zugfahrt. Es wird geplant, ein Eisenbahnnetzwerk aufzubauen und neue Zugverbindungen hinzuzufügen. In der nahen Zukunft sollte China eine Bahnstation und eine U-Bahn-Station direkt unter dem Flughafen errichten.

Informationsquellen: cntraveler.com, daxing-pkx-airport.com
Fotoquelle: cntraveler.com


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top