Connect with us

Reisemagazin

Belgien erwägt die Verstaatlichung von Brussels Airlines

Belgien erwägt die Verstaatlichung von Brussels Airlines

Brussels Airlines befindet sich wie Dutzende anderer Fluggesellschaften wegen der COVID-19-Pandemie in einer schwierigen Situation. Der Staat will dem Unternehmen eine helfende Hand reichen, indem er eine Mehrheitsbeteiligung an der Fluggesellschaft erhalten würde. Experten schätzen die notwendige Unterstützung auf 300 Millionen Euro.

Advertisement

Laut dem Portal Euractiv arbeiten Experten derzeit an verschiedenen Rettungsstrategien der Lufthansa, einschließlich der Verstaatlichung.

Brussels Airlines ist Belgiens größte Fluggesellschaft und betreibt fast die Hälfte des Verkehrs am Hauptflughafen von Zaventem in Brüssel. Brussels Airlines gehört zur Fluggruppe Lufthansa.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top