Connect with us

Reisemagazin

Austrian Airlines meldet Rückkehr ab dem 15. Juni!

Austrian Airlines meldet Rückkehr ab dem 15. Juni!

Der österreichische Flieger hat angekündigt, dass er endlich am Himmel zu sehen wird. Der Flugbetrieb wird ab dem 15. Juni 2020 wieder aufgenommen. Zunächst wird der Schwerpunkt nur auf kürzeren Strecken mit kleineren Flugzeugen liegen. Bis Ende Juni sollen fast 40 Ziele angeflogen werden.

Advertisement

Austrian Airlines hat den Start mehrmals verschoben. Die Fluggesellschaft begründete dies damit, dass sie erst dann fliegen würde, wenn sich die Grenzen öffnen werden und es Sinn machen werde. Austrian Airlines fliegt seit Mitte März nicht mehr.

Die österreichische Fluggesellschaft plant derzeit die Wiederaufnahme des Flugbetriebs mit den kleineren Flugzeugen Dash 8 und Embraer 195. Sie erwartet eine geringere Nachfrage nach Flugtickets.

In der ersten Woche beginnen die Österreicher jedoch zu 27 verschiedenen Zielen zu fliegen, darunter Amsterdam, Frankfurt, Stockholm und Tel Aviv. Ziele wie Kiew, Warschau, Mailand und Split werden in der zweiten Woche hinzugefügt.

Tel Aviv war ansonsten eines der ersten Ziele außerhalb Chinas, zu denen die Lufthansa Group aufhörte zu fliegen. Israel hat den europäischen Bürgern die Einreise verboten und seine Flughäfen geschlossen.

In den ersten zwei Betriebswochen plant die Fluggesellschaft, von Schwechat zu 37 Zielen zu fliegen. Weitere Städte werden im Juli hinzugefügt.

Zum Schluss vielen Dank und gute Nachrichten vom CEO von Austrian Airlines. „Wir freuen uns alle, dass Austrian Airlines endlich wieder abheben wird. Ich möchte unseren Kunden für ihre Geduld und ihr Verständnis danken. Wir werden bald Langstreckenflüge wieder aufnehmen. Dies könnte im Juli passieren.“

Es wird keine soziale Distanz in den Flugzeugen geben. Stattdessen müssen die Passagiere von Austrian Airlines ihre Gesichter bedecken und Mundschutzmasken am Flughafen Wien sowie an Bord des Flugzeugs tragen.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top