Connect with us

Reisemagazin

5 kostenlose Apps, die euch auf Reisen begleiten sollten

5 kostenlose Apps, die euch auf Reisen begleiten sollten

In den letzten Jahren sind Handys zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden, auch wenn es um Reisen geht. Schaut euch mit uns einige Apps an, um eure nächste Reise zu vereinfachen und besser zu genießen.

Advertisement

Landkarten: Google Maps

Google Maps ist eine App, die jeder Reisende auf seinem Handy haben sollte. Mit seiner riesigen Datenbank bietet sie eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten und ist auf allen Mobilgeräten kostenlos verfügbar. In letzter Zeit hat sie viele Verbesserungen erfahren und kann vielen Reisenden bedeutend helfen.

Diese App ist nicht nur ideal für Fahrer, für die sie den am besten geeigneten Weg findet, die Entfernung berechnet oder aktuelle Informationen über die Verkehrssituation bietet. Ihr könnt sie auch in Städten verwenden – speichert Orte, erstellt Karten und plant eure gesamte Reise bis ins kleinste Detail. Ihr könnt mit euren Freunden nicht nur euren aktuellen Standort, sondern auch euren Reiseplan teilen.

Die App ist mit anderen bei Google verfügbaren Informationen verknüpft, sodass ihr viel einfacher ein gut bewertetes Restaurant oder eine beliebte Bar in der Nähe finden könnt. Alle gespeicherten Daten und Routen können auch ohne WLAN gefunden werden, da sie auch offline verfügbar sind.

Finanzen: Splitwise

Es ist schwierig, das Budget im Auge zu behalten, wenn ihr mehrere reist. Die Splitwise ist sehr intuitiv zu verwenden, einfach zu bedienen und für alle Handys kostenlos verfügbar. Mit nur wenigen Klicks erstellt ihr ein Reise-Profil für eure nächste Reise und ladet andere Teilnehmer ein, die mit euch die Ausgaben verfolgen, kommentieren und eintragen können.

Wie funktioniert es? Ihr müsst in die App eintragen, wer für welche Ausgaben bezahlt hat und wie ihr den Betrag verteilen möchtet. Die App berechnet die resultierende Zahl für euch und speichert sie. Es stehen euch verschiedene Kategorien zur Verfügung, um eure Ausgaben zu filtern. Am Ende der Reise zeigt euch die App, wie viel ihr in der gesamten Zeit ausgegeben habt, wie viel und wem ihr bezahlen müsst.

Essen: The Fork

Unser geheimer Restauranttipp ist The Fork. Dies funktioniert insbesondere in größeren Städten. Wenn die App jedoch für die Stadt verfügbar ist, die ihr besuchen möchtet, solltet ihr sie unbedingt verwenden. Die App bietet Suchoptionen für nahe gelegene Restaurants. Ihr könnt wählen, auf welche Küche ihr Lust habt, oder nach Standort oder Bewertungen filtern. Der größte Vorteil sind jedoch die angebotenen Rabatte. Je nach Option unterscheiden sich diese – von 10 bis 60 Prozent, je nachdem, ob es sich um ein Sonderangebot, eine Reservierung für eine bestimmte Zeit oder einen Rabatt vom sogenannten Menü „à la carte“ handelt.

Ihr müsst euch keine Sorgen machen, dass ihr weniger leckeres Essen oder einen schlechteren Tisch bekommt. Wir haben diese App mehrmals benutzt und haben es nie bereut. The Fork funktioniert genauso wie andere Reservierungssysteme, bietet jedoch einen Rabatt. Häufig kommt es vor, dass der Kellner bei einer Zahlung daran erinnert werden muss, dass ihr diesen Service zum Abzug des Rabatts von der gesamten Summe nutzen möchtet. Luxusrestaurants sind so viel günstiger als je zuvor.

Fotos: Snapseed

Fotos sind eine schöne Erinnerung an den Urlaub. Sie erinnern uns an unsere Lieblingsmomente, gutes Essen, Abenteuer und Erlebnisse. Wir teilen dies gerne auf sozialen Netzwerken. Wenn ihr Perfektionisten seid wie wir, möchtet ihr das Foto manchmal leicht anpassen, bevor es veröffentlicht oder auf dem Fotoalbum gedruckt wird, um den Schatten auf eurem Gesicht aufzuhellen, die Farbe hervorzuheben oder den Teil abzuschneiden, der versehentlich auf dem Bild aufgetaucht ist und den gesamten Eindruck beeinträchtigt.

Eine großartige kostenlose App ist Snapseed. Sie ist sehr einfach zu bedienen und eine kleine Farbanpassung des Fotos wird euch nach einigen Versuchen überhaupt keine Probleme machen. Verwendet die App, um die Farben und die Atmosphäre eines Fotos zu bearbeiten oder einen Text hinzuzufügen. Noch dazu könnt ihr mit dem Tool „Reinigung“ beispielsweise einen schlimmen Pickel auf eurem Gesicht mit einem einzigen Fingerwisch entfernen.

Verkehr: Rome2rio

Sicher kennt ihr das. Wenn möglich, möchtet ihr mehrere Orte gleichzeitig während einer Reise besuchen. Rome2rio funktioniert als Suchmaschine für die besten Routen zwischen Städten. Die App kombiniert alle möglichen Verkehrsträger – Autos, Busse, Züge oder Flugzeuge. Die Ergebnisse werden nach Reisedauer sortiert und zeigen euch sogar die geschätzten Reisekosten.

Natürlich gibt es die Option „Multistopp“ – Hinzufügen eines Zwischenstopps zwischen eurem Abreiseort und eurem Zielort. Ihr könnt eure Suchergebnisse in euren Favoriten speichern, damit ihr sie immer zur Hand habt. Ihr könnt die App anpassen, von der Währung bis zur Entfernung (Kilometer oder Meilen). Als Bonus könnt ihr auf der Website nach Unterkünften suchen, die ihr in wenigen Minuten buchen könnt.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top