Connect with us

Reisemagazin

5 Gründe, warum ihr von Kopenhagen verzaubert werdet

5 Gründe, warum ihr von Kopenhagen verzaubert werdet

Überraschend, künstlerisch, experimental und kosmopolitisch. Die dänische Hauptstadt ist voller Cafés, Kultur und Geschichte. Dank seiner Lage an der Küste wird es Venedig des Nordens genannt. Hans Christian Andersen entdeckte Kopenhagen als 14-jähriger Junge voller Träume und wurde hier als 70-jähriger international anerkannter und verehrter Dichter beigesetzt. In Kopenhagen ist nicht nur seine märchenhafte Seele, sondern auch die Bronzen-Statue von der kleinen Meerjungfrau, die zum Wahrzeichen der Stadt wurde, zu finden. Die Atmosphäre bestimmen folgende Punkte. Willkommen im wundervollen Kopenhagen!

Advertisement

1. Stadtstrand

Der Strand ist vielleicht nicht das, was ihr euch unter Kopenhagen vorstellt. Allerdings, nicht weit weg vom Stadtzentrum entfernt, findet ihr einen der angenehmsten Orte der dänischen Metropole, in den ihr euch sicher verliebt. Der Amager Strandpark mit dem größten 4,6 km langen Badestrand Kopenhagens ist ein geschütztes Naherholungsgebiet. Dieser Park ist beliebt das ganze Jahr über. Aktive Erholung oder passives Faulenzen? Jeder findet etwas für sich. Die Temperatur des Wassers jedoch wird eure Vorstellungen vielleicht nicht erfüllen.

2. Essen als Aufführung 

Der gastronomische Ruf Kopenhagens hat im letzten Jahrzehnt eine Renaissance erlebt. Besucht zum Beispiel das Restaurant namens 1.th. Die Eigentümerin Mette Martinussen hat beschlossen, ein Luxusapartment zu einem kulinarischen Erlebnis zu machen. Hier erlebt ihr etwas zwischen einer noblen Party und einer Live-Aufführung. Mischt im Retro-Salon zuerst euer Getränk, beobachtet den Koch und sein Team bei der Arbeit und genießt am Ende eine köstliche Mahlzeit. Bestellt Schweinefleisch mit Meerrettichmousse und Seetang oder Rote Beete und genießt Lakritz-Eis als Dessert.

3. Design als Leidenschaft

Leidenschaft oder Besessenheit? Nirgendwo ist die positive Beziehung zum Design so offensichtlich wie in einem Geschäft namens Illums Bolighus. Dieser historische Laden in der Hauptstadt Dänemarks sieht eher wie eine Galerie aus. Jeder Gegenstand, von der Lampe bis zum Kaffeetisch, wird hier als ein Museumstück ausgestellt. Wenn ihr euch noch nie in Design-Kleiderbügel oder Besteck verliebt habt, habt ihr dieses Geschäft sicher noch nie zuvor besucht.

4. Hygge als Lebensweise

Ein Wort zwischen Gemütlichkeit, Freundlichkeit und Komfort. Hygge ist ein schwer zu übersetzendes Wort, man muss es einfach erleben. Der Küstenbezirk von Nyhavn ist ein idealer Ausgangspunkt zur Erforschung des Wortsinnes. Macht einen Spaziergang während des Sonnenaufgangs entlang der Uferpromenade, setzt euch in einen der Bistros auf dem Platz und genießt einen Tee mit lokalem Gebäck. Mit dem Sonnenuntergang umarmt euren geliebten Menschen und versteckt euch vor der abendlichen Kälte unter der Terrassenheizung. Oder verbringt den Abend unter den niedrigen Decken der Kellerbars, während das Feuer knistert. Dort erlebt ihr höchstwahrscheinlich das Wesen des Wortes Hygge.

5. Kopenhagen = Radfahren

Kein Wunder, dass Kopenhagen oft als eine der umweltfreundlichsten Städte der Welt bezeichnet wird. Dazu tragen die lokalen Einwohner bei, die einfach Fahrräder statt Autos nutzen. Mit vielen Radwegen und geraden Wegen ist dieser Ort ein Paradies für alle, die gerne die Pedale unter den Füßen spüren. Wenn ihr ein Teil der dänischen Kultur werden möchtet, vergesst nicht, Fahrrad zu fahren! Lasst euer Fahrrad zu Hause und besucht die Webseite rentabike.dk.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top