Connect with us

Reisemagazin

11 Reiseziele für Abenteurer, die nicht leicht zu erreichen sind

11 Reiseziele für Abenteurer, die nicht leicht zu erreichen sind

Seid ihr keine Typen, die während eines All-Inclusive-Urlaubs 10 Tage nur am Strand rumliegen möchten? Lust auf einen Abenteuerurlaub? Wenn ihr auf der Suche nach etwas Abenteuerlicherem seid, können diese 11 abgelegenen Orte der Welt eure Inspiration werden. Die fast unberührte Natur und Kultur blieben dank der Isolation erhalten, die die Reise der Touristen erschwert, aber ihren einzigartigen Zauber bewahrt.

Advertisement

Galapagosinseln

Die Galapagosinseln sind bekannt für ihr erstaunliches wildes Leben, daher kann sich niemand über die Einschränkungen wundern, die den Tourismus hier regulieren. Der Schutz der Fauna und Flora ist an diesem einzigartigen Ort wichtig. Besucher können nur mit einem kleinen Flugzeug aus Ecuador hierher kommen.

Antarktis

Fast unbewohnt und vom Menschen unberührt, ist der Kontinent ein idealer Zufluchtsort für jeden abenteuerlustigen Reisenden. Die meisten Touristen kommen mit einem Boot von der südlichsten Spitze Südamerikas oder Südafrikas in die Antarktis.

Osterinsel

Die Heimat der mysteriösen Statuen von Moai liegt mitten im Pazifik. Archäologen glauben, dass die Statuen von alten polynesischen Vorfahren geschaffen wurden. Die Gesichter der Statuen richten sich vom Meer in die Dörfer, als wollten sie die Einheimischen bewachen. Ihr könnt von Chile, Santiago oder Tahiti zur fernen Osterinsel, die in der Sprache der polynesischen Ureinwohner auch Rapa Nui genannt wird, reisen.

Halbinsel Knoydart, Schottland

Irgendwo im wunderschönen schottischen Hochland, auf der fernen Halbinsel Knoydart, liegt das von wilder Natur umgebene Dorf Inverie. Das Gelände ist von britischen Straßen abgeschnitten und auf dem Luftweg nicht erreichbar. Wenn ihr diesen Ort besuchen möchtet, müsst ihr mit dem Boot oder zu Fuß hierher kommen.

Insel Stromboli

Die am weitesten entfernte Insel der Äolischen Inseln, Stromboli, ist das Zuhause von drei aktiven Vulkanen. Trotz der seit 1932 kontinuierlich verzeichneten vulkanischen Aktivität wird die Insel immer noch häufig von Touristen und Geologen besucht. Wer gerne Risiken eingeht, kann die Insel mit dem Boot vom nahe gelegenen Sizilien aus erreichen.

Livingston, Guatemala

Das Fischerdorf an der Mündung des Rio Dulce hat eine einzigartige Kultur, die sich von der Kultur in Guatemala unterscheidet. Der Grund ist die Isolation der Halbinsel, auf der das Dorf liegt. Man sagt, dass eine so freundliche, unterhaltsame und zugleich friedliche Atmosphäre in Guatemala nirgendwo zu finden ist. Ihr könnt nur mit dem Boot hierher kommen.

Motuo, Tibet

Motuo, isoliert in Osttibet, ist die einzige Region Chinas, in die keine Straße führt. Die Autobahn, die diesen Ort mit dem Rest des Landes verbindet, existierte einst, aber der Dschungel hatte das letzte Wort, sodass sie in der Natru verschwunden ist. Motuo gilt als das heiligste Land in ganz Tibet. Wenn ihr hierher kommen möchtet, müsst ihr eine Sondergenehmigung einholen und euch zu Fuß auf den Weg begeben.

Färöer

Im Nordatlantik gibt es ein Ort mit 18 unterschiedlich großen Inseln. Wenn ihr noch nie hier wart, musstet ihr sicher zumindest schöne Fotos von den Inseln gesehen haben. Eine einzigartige Kombination aus alten und modernen Holzkirchen mit grasbedeckten Dächern und endlosem Flachland. Es gibt nur zwei Fluggesellschaften, die zu den Färöern fliegen – Atlantic Airways und Scandinavian Airlines.

Insel Waiheke, Neuseeland

Neuseelands zweitgrößte Insel, Waiheke, ist ein Paradies für aktive Erholung. Neben Strand, Kunst und Sport ist es auch für seine schönen Weinberge bekannt. Der einzige Lufttransport zu diesem Ort ist der Hubschrauber. Boote fahren hier jedoch von Auckland ab, die Fahrt dauert etwa 40 Minuten.

Nimmo Bay, Kanada

Irgendwo tief in der kanadischen Wildnis findet ihr den einzigen unbewohnten Ort in der Region. Nimmo Bay ist ein Luxusresort, das mit Hubschraubern, Sonderflügen oder Booten erreichbar ist. Es gibt hier neun geräumige, aber gemütliche Hütten. Im Herzen des Resorts werdet ihr von einem Kaskadenwasserfall verzaubert, der eine Wasserquelle ist und eine wunderschöne Aussicht von da aus bietet. Der Aufenthalt beinhaltet Dutzende von Aktivitäten von Yoga über Kajakfahren bis zur Bärenbeobachtung.

Spitzbergen, Norwegen

Auf halbem Weg von Norwegen zum Nordpol im Arktischen Ozean befindet sich eine der nördlichsten bewohnten Städte, die norwegische Inselgruppe Spitzbergen. Zu den beliebtesten Attraktionen gehören Eishöhlen, Hundeschlitten und das Fahren mit dem Schneemobil. Dieser Ort wird von nur zwei Fluggesellschaften angeflogen – Norwegian Airlines und SAS Airlines.

Quelle: insider.com


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Click to comment
To Top