Connect with us

Afrika

Fliege mit Turkish Airlines zu mächenhaftem Sansibar ab 619€!

Fliege mit Turkish Airlines zu mächenhaftem Sansibar ab 619€!

Zanzibar ist maximal exotisch. Wir haben es an eigener Haut erlebt. Das blaue Meer, die unglaublichen Lagunen, die hohen Palmen, die netten Menschen und das tropische Klima. Und wenn du auf das richtige Flugticket ab Wien gewartet hast, ist es jetzt da. Lasse dir nicht den tollen Preis für einen Hin- und Rückflug ab 589 € entgehen! Mit unserem Rabatt fliegst du 20€ billiger.

Reklama

Mit wem fliegst du? Mit toller Airline

Du fliegst mit Turkish Airlines. Du kannst dich auf erstklassigen Bordservice freuen. Bei jedem dieser Flüge sind bis zu 46 kg Aufgabegepäck enthalten. Ein traumhafter Urlaub wird kein Stress sein! Buche Termine von September 2024 bis März 2025.

Einreisebdingungen auf Sansibar

  • Visa sind erforderlich, können aber bequem im Flugzeug erledigt werden – die erforderlichen Formulare mit grundlegenden Informationen über die Reise können an Bord während der Reise nach Sansibar ausgefüllt werden, oder vor dem Abflug online ausgefüllt werden. Bei der Ankunft bezahlt man etwa 50 USD dafür

Billigflüge nach Sansibar

Wetter auf Sansibar

Eine ideale Zeit, um Zanzibar zu besuchen? Dank der Lage am Äquator das ganze Jahr über! Wenn du zwischen Dezember und März kommst, erlebst du die heißeste Zeit. Im Gegenteil, die höchsten Niederschläge fallen im April und Mai. Dennoch kann man Zanzibar das ganze Jahr über besuchen, und man hat immer ein tolles Erlebnis.

Faszinierende Strände und Lagunen

Die schneebedeckten Strände von Zanzibar gehören zu den schönsten und längsten der Welt. Die Farbe des Meeres, besonders in den Morgenstunden, ist hier unbeschreiblich. Durch die Regelmäßigkeit der Fluten wechseln die Strände zweimal täglich. Das Wasser kann hier hunderte von Metern zurückgehen, und mit der Zeit werden Lagunen zu flacheren Pools. Auch zu Fuß kannst du die vielfältige Meereswelt des Indischen Ozeans erkunden. Und wie es in einem wirklich exotischen Ziel der Fall ist, wird der Weg zum Strand von Bananen, Mangroven und Kokospalmen gesäumt. Und am wichtigsten: Es gibt mehr als 25 absolut perfekte Strände!

Tauchen wie nirgendwo sonst

Bunte Korallenriffe laden dazu ein, eine andere Dimension der Meeresschönheit zu erkunden – unter der Wasseroberfläche. Wenn du das Rauschen der Wellen beim Sonnenbaden am Strand genug hast, ist es an der Zeit, ein Abenteuer zu wagen – die Entdeckung einer einzigartigen Unterwasserwelt. Schließlich ist Sansibar einer der beliebtesten Orte für Taucher. Erfahrene Taucher können verschiedene Schiffswracks erkunden, nachts tauchen oder sich einfach von den Meeresströmungen mitreißen lassen. Die Korallenriffe Sansibars gehören zu den längsten der Welt, mit Sichtweiten von bis zu 50 Metern. Unter der Meeresoberfläche trifft man auf Barrakudas, Dorsche, Thunfische und … sogar Hammerhaie. Toll, nicht wahr?

Sansibar ist Gewürzinsel

Wenn du angenehmen Erlebnisse aus diesem Ort mitnehmen möchtest, solltest du mit den Einheimischen einen Ausflug machen, um den Geruch von Vanille, Zimt, Muskatnuss und Nelken zu genießen. Die lokalen Märkte sind der perfekte Ort, um günstige Gewürze und Öle zu kaufen.

Inseln

Obwohl viele Menschen denken, dass Sansibar eine Insel ist, ist es nicht so. Sansibar ist ein allgemeiner Name für die Hauptinsel Ungujo. In Wirklichkeit besteht es aus 50 weiteren kleinen Inseln. Wirst du sie alle entdecken?

Das Herz von Sansibar ist der Wald

Besuche den Stolz der Insel, der bis zu 50 Quadratkilometer groß ist: das Naturreservat Jozani Forest. Es wurde 1960 zu einem Schutzgebiet erklärt. Heute ist es ein Schutzgebiet für die früher fast ausgestorbenen Guerilla-Kapuzineräffchen, die sich hier wohlfühlen. Man kann sie in den Bäumen schaukeln sehen oder im Gebüsch auf der Suche nach Leckereien beobachten.

Einzigartige Tierarten

Im östlichen Teil der Insel befindet sich das Jozani Forest Naturreservat. Hier solltest du unbedingt deine Kamera mitnehmen. Hier gibt es zum Beispiel sehr freundliche Rote Colubus-Affen, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Geschichte

Sansibar hat eine sehr reiche und interessante Geschichte. Städte wie Ngkimbo und Stone Town sowie verschiedene Fischer- und Bauerndörfer werden dich mit ihrer angenehmen Atmosphäre in ihren Bann ziehen. Die Geschichte Sansibars hat jedoch auch ihre Schattenseiten – dieser Ort war einst das größte Zentrum des Sklavenhandels. Und noch ein interessanter Fakt für Musikliebhaber: Der Sänger Freddie Mercury wurde hier geboren.

Was wäre eine Stadt ohne ein bisschen Geschichte. Das unübersehbare Stone Town gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wenn du sie besuchst, wirst du nicht überrascht sein. In der alten Metropole sind die Spuren vieler historischer Ereignisse erhalten geblieben. Anglikanische und katholische Kirchen erinnern an die Kolonialzeit, während Moscheen und omanische Paläste an die Herrschaft des Sultans erinnern. In diesem lebendigen Museum kann man heute die friedliche Atmosphäre mit Einheimischen genießen, die einen positiv stimmen werden.

Sansibar ist eine Zeitreise

Wenn du deinen Hotelresort verlässt, fühlst du dich vielleicht ein paar Jahrzehnte in die Vergangenheit zurückversetzt. Die meisten Menschen haben keinen Strom, sie gehen zu Fuß oder fahren mit dem Fahrrad, sie bezahlen nicht mit Geld, sondern tauschen auf dem Markt Waren gegen Waren. Die Einheimischen heilen auch einige Krankheiten mit Gewürzen wie Zimt!

Tansania ist das wahre Afrika

Wenn du eher abenteuerlustig bist und nicht nur an Stränden rumliegen willst, dann solltest du unbedingt eine Reise an die Küste Afrikas unternehmen. Tansania ist ein Land mit spektakulären Landschaften und einer unersetzlichen Flora und Fauna, aber vor allem ist es das wahre Afrika! Wenn du noch länger in Tansanias größter Stadt, Dar Es Sallam, bleibst, kannst du eine Stadtrundfahrt planen, den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo, besteigen oder eine Fahrt durch den Serengeti-Nationalpark unternehmen.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top