Connect with us

Reisemagazin

Reist wie Profis! 20 Tipps für einen angenehmen Flug

Reist wie Profis! 20 Tipps für einen angenehmen Flug

In unserem Artikel findet ihr Tipps von Reisenden für Reisende. Wir sind dessen bewusst, dass jeder seine eigenen Tipps und Tricks hat. Allerdings, wenn euch noch nicht klar ist, warum ihr euch nach jedem Flug so fühlt, als ob ihr die drei Stunden in einer Schleudermaschine verbracht hättet, reicht es, wenn ihr diese 20 Tipps verfolgt und nach der Landung werdet ihr euch viel besser fühlen.

Advertisement

Essen vor dem Flug

Was könnte für unseren Körper vor dem Abflug nützlich sein? Einige Wissenschaftler empfehlen, Nahrung reich an Kohlenhydrate wie z. B. Spaghetti zu essen. Haferflocken oder Gebäck aus Schrot helfen Jetlag besser zu überwinden.

Was solltet ihr vor dem Flug vermeiden? Mit einem Ballon im Bauch im Flugzeug zu sitzen, ist unangenehm. Deshalb ist es nicht gut, Nahrung, die den Bauch aufbläht, zu konsumieren. Warum solltet ihr keine Linsen und Erbsen essen, muss man nicht erklären… Die positive Wirkung von Blumenkohl, Brokkoli oder ähnlichem Gemüse wurde bewiesen. Ballaststoffe sind gut, aber nicht, wenn man in einem Raum mit niedrigem Druck sitzt und angeschnallt ist. Was Flüssigkeiten angeht, ist es nicht gut, Milch, Fruchtsäfte oder kohlensäurehaltige Getränke zu trinken, da der Bauch voller Bläschen ist. Hölle für deinen Bauch stellt auch Fast Food vor. Während des Starts könnt ihr Kaugummi kauen, da dies gut gegen Ohrendruck hilft. Aber vergesst nicht, ihn auch später wegzuwerfen.

Essen während des Fluges

Wir beginnen damit, welche Lebensmittel mit an Bord nicht genommen werden dürfen. Mehr als ein Liter Flüssigkeit (in Behältern, wobei jeder Behälter nur maximal 100 ml beinhalten darf und in einem wieder verschließbaren Plastikbeutel, der am Flughafen zu kaufen ist, verpackt werden soll) darf nicht mit ins Flugzeug. Alle Flüssigkeiten (Getränke, Sprays, Parfüms) sollen vor der Sicherheitskontrolle weggeworfen werden. Getränke dürfen erst im Duty-Free-Bereich gekauft und mit an Bord mitgenommen werden. Wenn ihr unsere Hinweise nicht verfolgen möchtet, bestellt einfach etwas zum Essen oder Trinken an Bord.

Esst vernünftig

Seid ihr Menschen, die am liebsten alles aufessen würden, was am Flughafen verlockend ansieht? Wir schlagen vor, alles gut zu überlegen, da ein Flug mit aufgeblähtem Bauch nicht angenehm ist. Denkt lieber an Komfort und angenehmen Flug ohne Verdauungsprobleme. Intime Weile mit dem Essen verschiebt auf später.

Mahlzeiten für Menschen mit spezieller Diät

Einige Fluggesellschaften haben auch eine große Auswahl an Gerichten für diejenigen, die aus verschiedenen Gründen eine spezielle Diät einhalten. Einige haben beschlossen, Vegetarier oder Veganer zu werden und einige haben leider gesundheitliche Probleme, die sie dazu bringen, spezielle Lebensmittel zu sich zu nehmen. Wenn ihr auf einer speziellen Diät sind, haben wir eine gute Nachricht für euch, ihr bekommt euer Essen als Erste.

Wasser

Obwohl ihr sicher ans Trinkregime denkt und genug Wasser trinkt, solltet ihr vor dem Flug und während des Fluges mehr trinken als gewöhnlich. Fliegen dehydriert unseren Organismus, also wartet nicht bis ihr durstig werdet, sondern habt immer eine Flasche in der Hand. Wir meinen reines Wasser, selbstverständlich.

Weniger Koffein

Kaffee dehydriert unseren Organismus. Bei einigen Leuten kann eine Tasse Kaffee Nervosität hervorrufen und während langen Flügen einen erholsamen Schlaf verhindern.

Grüner Tee

Ja, aber ohne Koffein. Grüner Tee hilft angeblich Jetlag besser zu überwinden.

Sagt nein zu Alkohol

Es gibt mehrere Gründe, warum es während des Fluges nicht gut ist, Alkohol zu trinken. Sicher wollt ihr euren Urlaub nicht mit unerträglichen Kopfschmerzen beginnen. Vergesst nicht, dass sich der menschliche Körper in den Wolken anders benimmt. Vielleicht wisst ihr noch nicht, wie eine richtige Katerstimmung aussieht, jedoch es kann passieren, dass ihr sie zum ersten Mal erleben werdet. Außerdem kann Alkohol Schlafprobleme hervorrufen (oder ihr könnt eure Mitreisende stören). Im schlimmsten Fall werdet ihr aus dem Flugzeug geworfen. Und das wollt ihr sicher nicht.

Bequeme Kleidung

Bequeme Kleidung bedeutet nicht, dass ihr am Flughafen in häuslicher Kleidung mit Essensflecken oder mit Zahnpasta beschmutztem Schlafanzug oder Shorts auftauchen müsst. Jeans oder Leggings mit T-Shirt und Sweatshirt sind eine gute Kombination für unterwegs. Unterschätzt nicht die niedrigeren Kabinentemperaturen. Es ist wichtig, dass ihr das Ziel, zu dem ihr reist, berücksichtigt und euch so anzieht, damit eure Kleidung auf den Landeort abgestimmt ist, da Fluggäste nach der Landung häufig nicht die Möglichkeit haben, sich am Flughafen umzuziehen. Es ist eine gute Idee, ein Kopftuch, einen Schal, einen Pullover oder ein T-Shirt mitzunehmen. Wenn ihr etwas Dünneres findet, spart ihr Platz im Gepäck. Es geht auch um Sicherheit, also verzichtet auf T-Shirts mit Ketten.

Geschlossene Schuhe

Im Falle einer Notlandung, einer Gefahr oder einer Notsituation ist es praktischer, geschlossen Schuhe zu tragen als Sandalen oder Schuhe mit hohen Absätzen. Sie schützen eure Füße vor Feuer, Glas oder Flugzeugteilen. Verzichtet auch auf Absätze, da ihr euch sonst während des Fluges verletzen könnt – zum Beispiel im Gang.

Mehrere Schichten von Kleidung

Winterjacke mit Mütze am Morgen, kurze Hose am Abend. Dies sind die Wunder, die ihr erleben könnt, wenn ihr diese Art von Transport wählt. Mehr Schichten von Kleidung ist die perfekte Lösung, damit euch das Wetter nach der Landung nicht überrascht. So könnt ihr euch auf die Temperaturänderung vorbereiten.

Flugzeugkissen

Solches Kissen ist vielleicht kein besonders schicker Schmuck zu eurem Outfit, aber es kümmert sich wie kein anderer über Nacht um euch.

Schlafmaske

In einem Flugzeug zu schlafen, ist nicht einfach. Eine Schlafmaske kann nützlich sein, da wir das Licht im Flugzeug nicht selbst steuern können – andere Passagiere können auch das Licht über ihren Sitzen einschalten. Wenn Licht euren Schlafrhythmus beeinflusst, ist eine Schlafmaske während des Fluges willkommen und sie hilft auch Jetlag zu vermeiden.

Etwas für den Rücken

Die Sitze im Flugzeug sind C-förmig, aber für unseren Rücken ist die Form vom Buchstaben S besser. Es wäre gut, wenn ihr etwas Weiches zwischen die Rückenlehne und den Sitz legen könnt. Ein Kissen, Pullover oder Schal ist ausreichend.

Kopfhörer

Es gibt Geräusche im Flugzeug und Geräusche verursachen im Allgemeinen Stress. Gute Kopfhörer schützen euch nicht nur vor Motorgeräuschen, sondern auch vor weinenden Babys, lauten Touristen oder Nachbarn, die ihre Lebensgeschichte mit euch teilen möchten. Darüber hinaus kann gute Musik beruhigend wirken, wenn ihr euch während des Fluges entspannen möchtet, falls ihr aus irgendeinem Grund mit dem Flugzeug nicht gerne reist.

Übungen in den Wolken

Während des Fluges treten Veränderungen im Körper auf – einige werden durch Luft und andere durch Druck in der Kabine und im beengten Raum verursacht. Bewegungsmangel während langer Flüge beeinträchtigt die Zirkulation, was das Risiko von Blutgefäßproblemen erhöht. Wenn ihr keine Angst habt, geht den Gang entlang oder streckt eure Beine aus, damit sie nicht erlahmen.

Tragbares Ladegerät

Wenn ihr am Flughafen wartet, verwendet ihr euer Mobiltelefon wahrscheinlich häufiger als gewöhnlich – ihr überprüft ständig das Wetter, macht Fotos, unterhaltet euch mit eurer Mutter usw. Ladet euer Mobiltelefon vor dem Flug auf, oder nehmt ein tragbares Ladegerät mit, damit ihr bei eurer Ankunft alle erreichen könnt.

Sitzplatz am Fenster

Ein Sitz wie dieser gibt euch mehr Platz und euch wird weder der Imbisswagen noch Nachbarn mit Verdauungsproblemen stören. Außerdem schlaft ihr leichter ein, wenn ihr das Kissen gegen das Fenster lehnt.

Sitzplatz am Flügel

Angeblich ist es am besten, im Flugzeug in der Mitte zu sitzen, da es in diesem Teil die Turbulenzen am wenigstens zu spüren sind.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top