Connect with us

Reisemagazin

Licht-Kunstwerk aus irischen Bergen. Wegen Coronavirus ist es nur online verfügbar

Licht-Kunstwerk aus irischen Bergen. Wegen Coronavirus ist es nur online verfügbar

Der finnische Künstler Kari Kola hat die irischen Berge von Connemara in ein wunderschönes Kunstwerk verwandelt. Er benutzte sie als Grundlage für ein wunderbares Spiel von Farbe und Licht. Obwohl ursprünglich Savage Beauty als eine dreitägige öffentliche Veranstaltung gedacht war, wurde die Installation aufgrund des Coronavirus als digitale Sonderedition vorgestellt.

Advertisement

Die irische Stadt Galway ist die Kulturhauptstadt Europas 2020. Kolas Installation ist nach dem irischen Autor Oscar Wild benannt. Er beschrieb Connemara als „Wilde Schönheit“ (Savage Beauty). Der finnische Künstler Kola hat gegen die ungünstige Situation online und originell gekämpft.

Die Installation des Künstlers besteht aus tausend Lichtern, die über fünf Kilometer in den Bergen von Connemara verteilt sind. Kola behauptet, dass alles auf dem Planeten auf Licht basiert. Er arbeitet gerne mit wissenschaftlichen Projekten und neuen futuristischen Techniken. Er arbeitete zwei Wochen lang Tag und Nacht mit seinem Team zusammen, auch bei ungünstigem Wetter, um die Wilde Schönheit zu schaffen.

„Weil ich nicht malen kann, male ich mit Lichtern“, sagt Kari Kola. „Ich interessiere mich für Lichter, die über ihren künstlerischen Wert hinausgehen. Bei abstrakten Lichtern gibt es so viele Geschichten, wie viele Zuschauer sie beobachten. Wenn ich mich entscheiden kann, greife ich immer nach Schöpfung in der Natur, weil es die beste Kunst ist, die wir haben. “

Kari Kola hat über 2.000 Projekte in dramatischen Landschaften geleitet, darunter Stonehenge im Jahr 2018 und die Eröffnungsfeier des Jahres des Lichts im Hauptsitz der UNESCO in Paris im Jahr 2015.

Obwohl der Künstler enttäuscht ist, dass seine Installation als öffentliche Ausstellung abgesagt wurde, hofft er, dass die digitale Version etwas zeigt, was die Menschen nicht erwartet hatten.

Mehr Informationen über das Kunstwerk und Galway, der Kulturhauptstadt Europas 2020 findet ihr HIER.

Quelle: lonelyplanet.com


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top