Connect with us

Coronavirus (COVID-19)

Kolumbien verlangt bei der Einreise einen Impfnachweis

Kolumbien verlangt bei der Einreise einen Impfnachweis

Ab dem 14. Dezember verlangt Kolumbien von ankommenden Reisenden den Nachweis, dass sie voll geimpft sind. Seit der letzten Dosis müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.

Advertisement

Für diejenigen, die nur eine Impfdosis erhalten haben oder 14 Tage nach der letzten (zweiten) Impfdosis nicht haben, bestand zunächst die Möglichkeit, einen negativen PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vorzulegen. Nach neuesten Informationen des örtlichen Gesundheitsministeriums ist ein Impfnachweis erforderlich.

Was muss man bei der Einreise nach Kolumbien beachten?

  • CheckMiG Online-Vorregistrierung ausfüllen
  • Nachweis der vollständigen Coronavirus-Impfung in Papierform oder digitaler Form

Ab dem 16. November besteht bundesweit eine Impfpflicht bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen. Was den Besuch von Kneipen, Kinos, Sportgroßveranstaltungen oder Kirchen angeht, ist ein Impfnachweis vorzulegen. Die Maskenflicht wurde bis zum 28. Februar 2022 verlängert, schreibt Travel off Path.


Spezielle Rabatte für unsere Leser

  • Kostenlose Revolut-Karte - Müsst ihr im Ausland Geld wechseln oder Bargeld abheben? Vergesst die klassischen Wechselstuben und ladet Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Ihr empfangt und sendet Zahlungen in einigen Sekunden und könnt weltweit bis zu 200 EUR pro Monat KOSTENLOS an Geldautomaten abheben. Die Revolut-Karte und Lieferung nach Hause sind kostenlos.
  • Mietet ein Auto über Flipo. Klickt hier, wählt ein konkretes Reiseziel aus, vergleicht Preise, wählt ein gewünschtes Automodell aus und bucht. Ihr holt euer Auto am Flughafen ab. Wir sind nämlich mit Rentalcars.com befreundet.
Bitte bewerten Sie unseren Artikel.
Click to comment
To Top